TSV Neuenstein 1881 e.V.

2. Spieltag – Herren 55 verlieren glatt

Am 2. Spieltag der Sommerrunde waren nur die Herren 55 im Einsatz, die aufgrund von Personalmangel in diesem Jahr als Vierermannschaft antreten. In der Staffelliga gab es gleich im ersten Verbandsspiel eine glatte 6 :0-Niederlage in Großsachsenheim. Lediglich Günter Mössner (1) hatte im Einzel die Möglichkeit einen Sieg für Neuenstein einzufahren, verlor aber sehr unglücklich im Match-Tiebreak (10:12). Erwin Lauermann (3) konnte noch im 1. Satz mit 5 : 7 mithalten, verlor aber den 2. Satz glatt mit 0 : 6. Die beiden weiteren Einzel wurden deutlich in zwei Sätzen verloren. In den folgenden zwei Doppel hatten Mössner/Coursow (1) beim Stand von 6 : 5 die Möglichkeit den 2. Satz zu gewinnen, um eventuell im Match Tiebreak den Ehrenpunkt zu erzielen. Das zweite Doppel (Lauermann/Fuggmann) war chancenlos. Die nächsten Spiele für die Neuensteiner Mannschaften finden erst wieder am 24. und 25. Juni statt.