TSV Neuenstein 1881 e.V.

5. Spieltag – Nächster Thriller für die Erste

WhatsApp-Image-20160710 WhatsApp-Image-20160710(1)

Die erste Herren-Mannschaft des TSV scheint es derzeit knapp zu können. Bereits zum dritten Mal in dieser Saison und zum zweiten Mal in Folge gewann das Team nach einem mehr als dramatischem Spielverlauf mit 5:4. Dass es auch an diesem Sonntag beim TSV Biberach Heilbronn eng werden sollte, zeichnete sich bereits in den Einzeln ab. Vier der sechs Partien wurden im Matchtiebreak entschieden, beide Teams konnten zwei für sich entscheiden. Somit stand es nach den Einzeln 3:3 und die Doppel entschieden über Sieg und Niederlage. Hier sah es gegen starke Gegner nicht gut aus, da alle drei Paarungen den ersten Satz abgeben mussten. Die Neuensteiner bewiesen aber einmal mehr Nervenstärke und konnten auch dieses Spiel noch drehen. Besonders spannend machte es das Doppel David Friese/Felix Traub, das im Matchtiebreak sensationelle 5 Matchbälle abwehren und einen 4:9-Rückstand noch in einen 11:9-Sieg umwandeln konnte. Da auch das Doppel Marvin Raju/Michelle Friese noch die Wende in ihrem Spiel herbeiführen konnte, gingen die Neuensteiner letztendlich mit einem 5:4-Sieg hervor und wahrten damit die Chance auf den Aufstieg. Am nächsten Sonntag wartet jedoch mit dem TC Gundelsheim das nächste schwere Auswärtsspiel.

Auch die zweite Mannschaft konnte durch einen 6:0-Heimerfolg gegen den TFR Nussdorf die Tabellenführung in der Bezirksstaffel 1 verteidigen. Bei einer Niederlage des Konkurrenten aus Aldingen könnte die Zweite am nächsten Sonntag somit mit einem Sieg im Heimspiel gegen den TC Neckarsulm schon den dritten Aufstieg in Folge perfekt machen. Am Tag zuvor geht es für die Herren 55 im letzten Heimspiel der Saison gegen den TSV Bietigheim gegen den Abstiega aus der Bezirksliga. Am letzten Wochenende war beim 1:8 beim TC Hirschlanden für die Neuensteiner nichts zu holen und der Abstiegsrang konnte nicht verlassen werden.

Alle Spielberichte vom Wochenende findet ihr wie immer auf der jeweiligen Mannschafts-Unterseite und unter “Verbandsspiele”.