TSV Neuenstein 1881 e.V.

6. Spieltag – Problemloser Klassenerhalt für Herren 2

Es war ein vergleichsweise ruhiger letzer Spieltag der Verbandsrunde für die drei Neuensteiner Teams. Während die Herren 55 bereits vor dem letzten Spiel als Absteiger aus der Staffelliga feststanden, beim 1:5 gegen Horkheim aber in Form von Uli Pfisterer ihren ersten und einzigen Matchgewinn der Runde erzielen konnten, waren für die beiden Herrenteams der Klassenwechsel jeweils nur theoretisch möglich. Die erste Mannschaft hätte auf die Niederlage des Tabellenführers beim Tabellenletzten hoffen müssen, verlor ersatzgeschwächt jedoch ohnehin ihr Heimspiel gegen Kupferzell mit 3:6 und schloss die Bezirksklasse 1 ebenso auf Rang 3 ab wie die Herren 2 in der Staffelliga. Diese hätten sich beim direkten Konkurrenten aus Waldenburg  sogar eine knappe Niederlage leisten können, um die Klasse zu halten, gewannen den Vergleich jedoch deutlich mit 5:1. Somit werden beide Herrenmannschaften auch in der kommenden Saison in ihrer jeweils altbekannten Liga antreten.