TSV Neuenstein 1881 e.V.

7. Spieltag – Erste Mannschaft verpasst den Aufstieg

WhatsApp-Image-20160721(2)

Am 7. und damit letzten Spieltag der Verbandsrunde kam es in Neuenstein zum alles entscheidenden Spiel in der Bezirksklasse 1 zwischen unserer ersten Herrenmannschaft und der Zweitvertretung der SPG Bad Mergentheim/Weikersheim. Der Sieg in diesem Duell der beiden bis dahin ungeschlagenen Mannschaften war gleichbedeutend mit der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksliga. Die Einzel waren bereits extrem knapp und umkämpft und führten nach einem knappen Sieg und drei knappen Niederlagen letztlich zu einem 2:4-Rückstand vor den Doppeln. Dieser konnte gegen einen Gegner, der alles in allem einen Tick besser war, nicht mehr aufgeholt werden. Letztlich musste sich der TSV mit 3:6 geschlagen geben und den Bad Mergentheimern zum Aufstieg gratulieren. Dennoch endete die starke Neuensteiner Saison mit der Vizemeisterschaft in der Bezirksklasse 1. Der nächste Angriff auf den die Bezirksliga soll im nächsten Sommer unternommen werden.

Der zweiten Mannschaft hingegen war der Aufstieg in die Staffelliga bereits vor dem letzten Spiel nicht mehr zu nehmen, sodass die knappe 3:3-Niederlage in Untergriesheim keinerlei Bedeutung mehr hatte. Gleiches galt auch für die Herren 55, die bereits vor der 1:8-Pleite in Pfedelbach sicher abgestiegen waren und nächstes Jahr in der Bezirksklasse 1 antreten werden.

Dennoch kann die Verbandsrunde 2016 gerade durch den Durchmarsch der Herren 2 und der sukzessiven Weiterentwicklung der Herren 1 durchaus erneut als erfolgreich gewertet werden. Diese Entwicklung soll sich auch weiterhin fortsetzen und durch eine verstärkte Jugendarbeit untermauert werden.