TSV Neuenstein 1881 e.V.

  • IMG_2228_21
  • 14_Akin-traub-1-1140x400_c1
  • JM_130629_0081-1140x400_c1
  • 080711-1140x400_c1

Aktuelles

TSV Hauptversammlung 2018

Freitag 23. März 2018  um 20.00 Uhr

 In der Sportheimgaststätte des TSV Neuenstein 1881 e.V.

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende

Bericht der 1. Vorsitzenden

  1. Berichte der Schriftführer, der Kassiererin, der Abteilungsleiter

und der Kassenprüfer

  1. Aussprache zu den Berichten
  1. Entlastung
  1. Wahlen
  1. Anträge
  1. Ehrungen
  1. Sonstige Bekanntgaben

 

Anträge zu Punkt 6 der Tagesordnung können schriftlich bis

zum 09.03.2018 bei der 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

Mannschaft und Sportler des Jahres

P1060844SportlerdesJahres2017

 

 

 

 

 

 

 

Wie in jedem Jahr hat der TSV Neuenstein auch für das Jahr 2017 wieder seine Mannschaft und seinen Sportler des Jahres gewählt.

Mannschaft des Jahres sind in diesem Jahr die Fußball B-Junioren. Sie begeisterten mit herausragenden Leistungen in der Saison 2016/2017 und feierten den bisher größten Erfolg der nun im 5. Jahr bestehenden Spielgemeinschaft mit der TSG Waldenburg. In der Kreisstaffel qualifizierten sie sich ohne Punktverlust als Staffelsieger für die

Leistungsstaffel im Frühjahr. Auch dort konnte sich die Mannschaft durch herausragende Leistungen zum Meistertitel durchringen. Dadurch spielt der neue B-Junioren Jahrgang der aktuellen Spielzeit in der Bezirksstaffel, der höchsten Spielklasse im Bezirk Hohenlohe. Hinzu kam auch noch der Pokalsieg hinzu, wobei man einige Bezirksligisten bezwingen konnte. In einem packenden Finale bezwang man die SGM Satteldorf/Crailsheim im Elfmeterschießen. Mit dem Double aus Meisterschaft und Pokalsieg erreichten sie einen riesigen Erfolg.

Sportler des Jahres darf sich der Tischtennis-Spieler Noel Frank nennen. Bei ihm sprechen die Fakten für sich: Achtelfinale bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften, Platz 1 in Bezirksrangliste und Schwerpunkt Nord Württemberg und Bezirksmeister in Einzel und Doppel. Mit 12 Jahren spielt er sogar schon in der 1.Jungenmannschaft. Bei den württembergischen Einzelmeisterschaften, seinem ersten „großen“ Turnier im Januar, setzte er ein erstes Ausrufezeichen, indem er das Achtelfinale erreichte. Im April folgte der Schwerpunktranglisten-Sieg, was bisher nur wenigen Neuensteinern gelungen ist. Mit dem Bezirksmeistertitel im Einzel und Doppel im Oktober bestätigte er sein tolles Sportjahr. Derzeit steht er mit der 1. Jungenmannschaft am Ende der Vorrunde 2017/2018 an der Spitze der Landesklasse.

Resttickets für Jahresfeier verfügbar

IMG_4615[6925]

Die Narren sind los! Feiern Sie mit uns am 13. und 20. Januar 2018 in der Stadthalle Neuenstein den Karneval einmal ganz anders. Ein verrücktes, bunt gemischtes und lustiges Programm wartet auf Sie und sorgt für gute Laune – lassen Sie sich überraschen. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich wie immer bestens gesorgt.

Im Anschluss an das Programm spielt die Band “The Uniques” für Tanz- und Unterhaltung und die Bar wird im Saal eröffnet.
Außerdem wird nur am 13.01. Guggenmusik zu hören und sehen sein.
Wir würden uns sehr freuen, Sie an einem der Abende begrüßen zu dürfen. Gerne können Sie an diesem Abend in Verkleidung kommen (Hut, Boa, …).


Seit 3. Januar sind die Karten in der Schreibwerkstatt Stürzl erhältlich. Es sind noch gute Plätze für den 13.01. zu haben. Kurzentschlossene können sich an diesem Tag auch noch Karten an der Abendkasse erwerben.


Eintritt:
Erwachsene: 8€ / Person
Kinder bis 14 J.: 5€ / Person
Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:30

Durchblicker 2017

durchblicker

Es ist wieder so weit!

Pünktlich zum Jahresende erscheint eine neue Ausgabe des “Durchblickers”, der Vereinsbroschüre des TSV Neuenstein. Diese wird in den nächsten Wochen an die Mitglieder verteilt.

Die digitale Version kann bereits jetzt im Download-Bereich heruntergeladen werden. An dieser Stelle vielen Dank an alle Beteiligten, die dazu beigetragen haben, das umfangreiche Werk herzustellen.

» Durchblicker 2017 downloaden

TSV Jahresfeier 2018

Liebe Mitglieder und Freunde des TSV Neuenstein,

die Narren sind los … Feiern Sie mit uns am 13. und 20. Januar 2018 in der Stadthalle Neuenstein den Karneval einmal ganz anders.

Ein verrücktes, bunt gemischtes und lustiges Programm wartet auf Sie und sorgt für gute Laune – lassen Sie sich überraschen.

Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich wie immer bestens gesorgt.

Im Anschluss an das Programm spielt die Band „The Uniques“ für Tanz- und Unterhaltung und die Bar wird im Saal eröffnet.

Wir würden uns freuen, Sie an einem der Abende begrüßen zu dürfen.


Der Vorverkauf findet am Dienstag, 2. Januar 2018 von 18 – 19 Uhr in der Geschäftsstelle des TSV statt.

Ab 3. Januar 2018 sind die Karten in der Schreibwerkstatt Stürzl erhältlich.

Eintritt: Erwachsene: 8,- €/Person Kinder bis 14 J.: 5,- €/Person

Einlass: 18:30 Uhr · Beginn: 19:30 Uhr

» Zur Einladung

Pächtersuche für Sportheimgaststätte

Wir suchen ab 01.04.2018 einen neuen Pächter für die TSV Sportheimgaststätte in Neuenstein.

Das Sportheim hat 50 Sitzplätze, Nebenzimmer 40 SP, Terrasse 50 SP.

Bewerbung unter 0173 9245 225 oder silviakath@freenet.de bei Silvia Bürk

» Zur Homepage der TSV Gaststätte

» Zur Facebook-Seite der TSV Gaststätte

11.Neuensteiner Lokalnacht

Am 7.Oktober findet die nun schon 11.Neuensteiner Lokalnacht statt.

Nach bisher 10 erfolgreichen Veranstaltungen, wird es auch in diesem Jahr wieder eine stimmungsreiche Lokalnacht geben.

Insgesamt nehmen an diesem Samstagabend 15 “Lokale” rund ums Neuensteiner Städtle teil, in denen 15 Bands und Einzelkünstler das Publikum richtig einheizen werden. Für jeden Musikgeschmack ist hier etwas dabei, von Blues bis Rock bis hin zu Partykrachern.

Damit der Spaß nicht auf der Strecke bleibt, sind die Wege zwischen den einzelnen Lokalitäten sehr kurz, teilweise nur wenige Meter. So kehrt wirklich nie Langeweile ein.

Los geht´s um 20 Uhr, ab 24 Uhr kann man in der Locationhalle auf der After Lokalnachtparty weiterfeiern.

 

Folgende Bands treten in diesem Jahr auf:

Café / Metzgerei Bauer: Alley Cats

Restaurant Kristina: The Others

Kulturbahnhof: The Blacks

Goldene Sonne: Pretty Lies Light

Ambiente: Mac-T

Style Cafe: AcoustasoniXs

Fritzens Keller: Tim miT

Florians-Keller: Badger in the Bus

Deniz Kebap: Champagne on Ice

Hotel Am Schloss: Fresh Partyband

Ev. Gemeindehaus: Waschbrett

Feuerwehrmagazin: Muka and Friends

Alte Turnhalle: Gravity

Sportheim: Stick in the mud

 

Außerdem:

Locationhalle im Industriegebiet / After Lokalnachtparty ab 24 Uhr

 

 

Karten gibt es ab sofort bei:

Schreibwerkstatt Stürzl in Neuenstein Tel. 07942 8083 &

Friseursalon Art of Hair in Öhringen Tel. 07941 649905

19. Neuensteiner Stadtlauf

Der Neuensteiner Stadtlauf wird in diesem Jahr zum 19. Mal ausgetragen. Beim TSV Neuenstein ist man wieder auf den ursprünglichen Termin am letzten Juni-Wochenende zurückgekehrt. Der Stadtlauf findet am Samstag, 24. Juni 2017 statt. Der Lauf ist wieder eingebettet in den Hohenloher Lauf Cup (HLC), der zum 11. Male ausgetragen wird. Hierbei geht’s mit “2 aus 3″ darum, an mindestens zwei der drei Läufe in Künzelsau, Neuenstein und Kupferzell erfolgreich teilgenommen zu haben. Auf der Website www.hlc-running.de finden Sie den Link zur Anmeldung für Neuenstein. Der erste Lauf der Wertung in Künzelsau ist bereits Vergangenheit. Dort wurden über 250 Läuferinnen und Läufer gezählt. Für Neuenstein gilt es nun, diese Marke zu knacken. Dazu müsste aber alles passen. Alle weiteren Bedingungen zu den Läufen und zur Cupwertung finden Sie auf der Homepage des HLC. Der Start- und Zielbereich des 19. Neuensteiner Stadtlaufs befindet sich wieder auf dem Vorstadtplatz. Startunterlagen und Nachmeldungen können ab 14.00 Uhr bis 30 Minuten vor den jeweiligen Starts abgeholt werden.

IMG_4297

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Laufdisziplinen sind im Angebot:

15.30 Uhr – Bambinilauf über 400 – Startgebühr 2,50 – Nachmeldung € 5,50 €

16.15 Uhr – Schülerlauf über 1.000 m – Startgebühr 4,00 € – Nachmeldung 7,00 €

17.00 Uhr – Jugendlauf über 2.500 m – Startgebühr 4,00 € – Nachmeldung 7,00 €

18.00 Uhr – Freizeitlauf über 5.000 m – Startgebühr 10,00 € – Nachmeldung 13,00 €

18.00 Uhr – Hauptlauf über 10.000 m – Startgebühr 10,00 € – Nachmeldung 13,00 €

Die Strecken verlaufen überwiegend auf Asphalt durchs historische Städtle. Beim Hauptlauf werden 4 Runden à 2,5 km gelaufen.

 

Rahmenprogramm

Ein besonderes Angebot im Rahmen des Stadtlaufs wird in diesem Jahr ein mobiles Shiatsu sein. Bei Sabine Kintz-Klein können Zuschauer oder Läufer eine kurze Shiatsu-Behandlung auf dem Massagestuhl gegen einen freiwilligen Wertschätzungsbeitrag genießen. Shiatsu ist eine japanische Behandlungsmethode, die am bekleideten Menschen stattfindet. Weitere Infos über Shiatsu findet man auf der Homepage www.sabine-gintz-klein.jimdo.com.

Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung sorgt die Jugendfeuerwehr Neuenstein als Kooperationspartner

 

Streckenposten

Auch in diesem Jahr rufen wir wieder alle Interessierten auf, sich als Helfer beim Stadtlauf zu beteiligen. Besonders gesucht sind Streckenposten. Wer mithilft, bekommt ein Stadlauf-T-Shirt gratis. Meldungen bitte an Rainer Gaukel unter Rainer.Gaukel@t-online.de.

 

Sponsoren, ohne die die Veranstaltung nicht möglich wäre:

– Spedition Ihro (Hauptsponsor)

– Raiffeisenbank Bretzfeld-Neuenstein (Hauptsponsor)

– SBK Böhnisch

– AVIA Tankstelle Neuenstein

– Sparkasse Hohenlohekreis

– Fa. Hüftle

 

Kontakt

Rainer Gaukel, 0171 8134199 oder rainer.gaukel@t-online.de

Orga-Team Stadtlauf Neuenstein

Flyer zum Stadtlauf 2017

SGM Waldenburg/Neuenstein – SGM Satteldorf/Crailsheim 4:3

26. Mai 2017

Bezirkspokalsieger!

Vor toller Zuschauerkulisse standen die B-Junioren der SGM Satteldorf/Crailsheim im Pokalfinale vergangenen Freitag in Waldenburg gegenüber.

Die Anspannung und Nervosität war unseren Jungs enorm anzumerken. So hatten sie schon in der ersten Minuten einige brenzlige Situationen zu überstehen. Aber ab der 10 Minute waren sie richtig gut im Spiel und konnten es offener gestalten. Den ersten Offensiveaktionen fehlte nur noch die Genauigkeit, aber nun war auch die Angriffsreihe im Spiel. Die zahlreichen Zuschauer sahen nun ein hochklassiges Finale in dem unsere Mannschaft jetzt die besseren Chancen besaß. Als Otto nach einer halben Stunde die Führung gelang, war der Jubel groß. Bis zum Halbzeitpfiff spielten wir souverän und überzeugend, leider gelang in dieser Phase kein weiterer Treffer. Die knappe Führung hatte bis zur Pause bestand.

In Hälfte zwei setzten die guten gegenerischen Angreifer unsere Hintermannschaft mächtig unter Druck. Wir standen nun zu tief und wurden regelrecht eingeschnürt. Die logische Konsequenz daraus war der 1:1 Ausgleich. Im weiteren Finalverlauf kämpften sich unsere Jungs aber zurück ins Spiel, konnten sich vom Angriffsdruck befreien und das Spiel wieder offener gestalten. Beide Mannschaften hatten Mitte der zweiten Hälfte ihre Abschlußchancen,  verfehlten aber das Tor, oder die gut aufgelegten Torspieler parierten. In den letzten 10 Minuten schwanden die Kräfte unserer Jungs zusehends. Die SGM Satteldorf/Crailsheim witterte ihre Chance und setzte uns nochmals mächtig unter Druck. Aber auch ihnen gelang kein weiterer Treffer bis zum Schlusspfiff. So musste der Bezirkspokalsieger im Elfmeterschießen ermittelt werden. Was ja unsere Spezialität in der laufenden Pokalrunde war und was uns auch den Einzug ins Pokalfinale bescherte.

Fünf freiwillige wurden nun gesucht und gefunden. Felix ging voran und glich die Gästeführung aus. Den zweiten hielt unser überragender Torspieler Salomon, scheiterte dann aber mit seiner Ausführung. Er fokusierte sich aber auf den nächsten Schützen und entschärfte dessen Elfmeter. Otto und Luca machten ihre Elfmeter rein und setzten so den Gegner mächtig unter Druck. Nun schlug die Stunde unseres Elfmeterhelden Salomon, der den entscheidenen Schuß parieren konnte. Was nun folgte war überschwenglicher Jubel, Freudengesänge und großer Applaus war der verdiente Lohn eines tollen Pokalfights.

Ein großes Lob gebührt der gesamten Mannschaft für die tolle Saison mit Meisterschaft und Pokalsieg!!! Dies ist gleichzeitig der bisher größte Erfolg der Spielgemeinschaft Waldenburg/Neuenstein.

Dank gilt auch den zahlreichen Zuschauern für die tolle Unterstützung, sowie Robert und Wolfgang fürs Grillen! Und allen, die zu diesem tollen Abend beigetragen haben!

Teilnehmende Spieler: Salomon Goes,  Lukas Schäfer, Swen Heer, Janik Wieland, Felix Klenk, Lars Stauber, Nuradin Hassan Farah,  Marius Scheuerle, Luca Wolff,  Otto Philipp, Marius Kerker, Fabian Ilzhöfer, Nico Weckert, Marius Kerker, Sven & Rene Rimner

 

Pokalsieg 2017 027


SGM Waldenburg/Neuenstein – SGM SSV Schwäbisch Hall/Gailenkirchen 4:2

21. Mai 2017

Meisterschaft im vorletzten Spiel klargemacht!

Meisterschaft 2017 019

Zum vorletzten Rundenspiel in der Leistungsstaffel hatten die B-Junioren am vergangenen Sonntag die SGM SSV Schwäbisch Hall/Gailenkirchen zu Gast. Nach nervösem Spielbeginn und schnellem Gegentor nach 5 Minuten, brauchte unsere Mannschaft eine viertel Stunde um ins Spiel zu kommen. Sven gelang nur kurze Zeit später der Ausgleich und die Verunsicherung legte sich nun merklich. Bis zur Pause drückten unsere Jungs nun mächtig aufs Tempo, vor allem Nuradin wirbelte die gegnerische Hintermannschaft mächtig durcheinander. Er belohnte sich und seine Mannschaft mit zwei Toren und stellte das Ergebniss so Richtung Meisterschaft. Mit dem Halbzeitpfiff kassierten wir den unnötigen Anschlußtreffer.

In der zweiten Hälfte besann sich die Mannschaft auf ihre Tugenden, sie spielte nun sicherer und konzequenter. Egzon gelang 15 Minuten nach Wiederanpfiff  der Treffer zum 4:2, welcher mehr Sicherheit ins Spiel brachte. Nun war auch die Gegenwehr der Gäste etwas gebrochen, nur durch Unzulänglichkeiten unsererseits konnten sie unsere Mannschaft noch gefährden. Trotz weiterer guter Möglichkeiten, gelang unserer über die komplette Saison starken Offensive, kein weiterer Treffer. Unser Meisterteam brachte das 4:2 über die Zeit und durfte sich mit dem Schlußßpfiff über den nächsten Sieg und den Meistertitel freuen.

Unsere Jungs belohnten sich für die überzeugende Saison, im vorletzten Spiel, mit dem Meistertitel der Leistungsstaffel und dem verbundenen Aufstieg in die Bezirksstaffel!!! Anschließend überreichte der anwesende Staffelleiter Herr Schmitt den Meisterwimpel.

Dies ist bisher der größte Erfolg der Spielgemeinschaft Waldenburg/Neuenstein.

Teilnehmende Spieler: Salomon Goes, Janik Wieland, Felix Klenk, Lars Stauber, Nuradin Hassan Farah,  Marius Scheuerle, Luca Wolff,  Otto Philipp, Egzon Imerai, Marius Kerker, Fabian Ilzhöfer, Nico Weckert, Marius Kerker, Sven Rimner