TSV Neuenstein 1881 e.V.

Tennis

  • 6. Spieltag – Damen und Herren 55 schaffen Klassenerhalt

    20. Juli 2014

    Nachdem die beiden Herrenteams am letzten Spieltag den Aufstieg perfekt machen konnten, schafften am Wochenende auch die beiden anderen Neuensteiner Mannschaften ihr Saisonziel und konnten jeweils mit einem Heimsieg den Klassenerhalt in ihrer Liga verbuchen. Bereits am Samstag zeigten sich die Herren 55 in ihrem alles entscheidenden letzten Saisonspiel gegen den direkten Konkurrenten aus Eberstadt nervenstark und gewannen souverän mit 5:1. Somit kann das Team auch nächstes Jahr in der Staffelliga spielen und bleibt die höchstklassigste Neuensteiner Mannschaft.

    Am Sonntag zogen dann auch die Damen nach und fuhren mit dem 4:2 über die zweite Mannschaft des TC Heilbronn am Trappensee ebenfalls ihren zweiten Saisonsieg ein. Da die Ergebnisse der Konkurrenz auch entsprechend positiv für die Neuensteiner ausfielen, steht der Klassenerhalt bereits vor dem abschließenden Heimspiel am nächsten Sonntag gegen Obereisesheim fest.

    » zu den detaillierten Spielberichten

  • 5. Spieltag – Herren feiern Doppelmeisterschaft

    6. Juli 2014

    Meisterschaft Herren Tennis

    Die Spieler der Meistermannschaften von links nach rechts: Ralf Schürrle, Philipp Weckert, Denis Carle, Steffen Wagner, Florian Kasten, Mario Hüttinger, Michael Bächle, Stefan Maurer, Michael Stuber, Michelle Friese, Timo Herold, Felix Traub, Philipp Schwarz, Marcel Mößner. Es fehlen: David Friese, Henri Pfisterer und Benny Schwarz.

    Erfolg für die Herrenmannschaften des TSV: Nach den Abstiegen im letzten Jahr machten sowohl die Herren 1 als auch die Herren 2 am Sonntag die Meisterschaft in ihrer jeweiligen Liga und damit den Aufstieg perfekt. Am letzten Spieltag gewannen die beiden Teams auch ihr letztes Spiel souverän und mussten dabei gerade mal einen Satz abgeben. Die Herren 1 kehren durch das 9:0 gegen den TC Sulmtal 2 in die Bezirksklasse 1 zurück und auch die Herren 2 bestritten ihre erste Saison nach der Ummeldung zur Vierermannschaft erfolgreich und sicherten sich durch ein 6:0 in Althausen-Neunkirchen den Aufstieg in die Bezirksstaffel 2.

    Nach der Rückkehr der Herren 2 von ihrem Auswärtsspiel wurde zunächst das geringfügig höherklassige Wimbledon-Finale verfolgt, ehe die erfolgreiche Saison mit einem gemeinsamen Grillen bei Cuba Libre und perfektem Wetter ihren Abschluss fand. Die durchweg positiven Leistungen gilt es nun auch in der nächsten Saison zu bestätigen, um sich in den neuen Spielklassen zu etablieren.

    Noch nicht beendet ist die Saison für die beiden anderen Neuensteiner Mannschaften. Am 5. Spieltag mussten sich allerdings sowohl die Herren 55 (2:4 beim TC Möglingen) als auch die Damenmannschaft (2:4 in Untergriesheim) geschlagen geben und müssen somit in ihren verbleibenden Spielen um den Klassenerhalt kämpfen.

    » zu den detaillierten Spielberichten und Bildern der Aufstiegsfeier der Herren

  • 4. Spieltag – Herren und Senioren mit wichtigen Siegen

    29. Juni 2014

    Nach der einmonatigen Pause wurde an diesem Wochenende für die vier Neuensteiner Mannschaften die zweite Saisonhälfte eingeläutet. Diese begann bereits am Samstag mit einem echten Überraschungscoup der Herren 55 in Neuenstadt. Beim bislang ungeschlagenen Tabellenersten konnte das Team des TSV, das als Schlusslicht angereist war, einen 1:3-Rückstand nach den Einzeln durch dramatische Siege in den Doppeln noch in einen 3:3-Sieg mit gerade mal zwei Spielen Vorsprung ummünzen. Somit meldete sich das Neuensteiner Seniorenteam im Kampf um den Klassenerhalt in der Staffelliga eindrucksvoll zurück.

    Dort befindet sich auch die Damenmannschaft, die am Sonntag ohne ihre etatmäßige Nummer 1 Stefanie Wilhelm beim Tabellenführer Stetten a.H. deutlich mit 1:5 unterlag. Deutlich besser lief es wieder einmal für die beiden Neuensteiner Herrenmannschaften. Im vierten Spiel schafften beide souverän ihren vierten Sieg. Die 1. Mannschaft schlug den TC Bad Mergentheim 2 deutlich mit 8:1 und auch die Zweite gab sich keine Blöße und gewann ihr Auswärtsspiel in Kirchhausen problemlos mit 6:0, wobei nur ein Satz abgegeben werden musste. Somit konnten die Herrenmannschaften ihre Tabellenführung verteidigen und könnten mit einem Sieg am letzten Spieltag nächsten Sonntag beide den Wiederaufstieg feiern. Die Herren 1 können das im Heimspiel gegen den TC Sulmtal schaffen (ab 10 Uhr), während die Herren 2 auswärts in Althausen-Neunkirchen ranmüssen (ab 14 Uhr).

    » zu den detaillierten Spielberichten

  • 3. Spieltag – Herren übernehmen Spitze

    25. Mai 2014

    IMG_0550

    Reichlich enge Spiele mit Höhen und Tiefen dominierten das Tenniswochenende der vier Neuensteiner Mannschaften am 3. Spieltag der Verbandsrunde. Bereits am Samstag waren die Damenmannschaft und die Herren 55 im Einsatz, hatten aber beide das Glück nicht auf ihrer Seite. Die Damen verloren ihr Auswärtsspiel in Horkheim nur aufgrund der schlechteren Satzbilanz, während die Herren 55 zuhause glatt mit 0:6 gegen Eintracht Beilstein unterlagen. Angesichts der Tatsache dass drei der vier Einzel erst im Matchtiebreak verloren gingen, wurde das Team aber auch hier unter Wert geschlagen und ein Sieg wäre zumindest im Bereich des Möglichen gewesen.

    Die nötige Nervenstärke zeigten dafür die beiden Herrenmannschaften in ihren Spitzenspielen am Sonntag. Die zweite Mannschaft besiegte Schwaigern denkbar knapp in einem extrem spannenden Spiel mit 3:3, da sie einen Satz mehr für sich entscheiden konnten. Auch die erste Mannschaft konnte in ihrem Spiel den Tabellenführer stürzen und gewann in Niederstetten mit 5:4. Nach einer 4:2-Führung nach den Einzeln machte das Doppel Schwarz/Maurer den Sieg perfekt. Somit übernahmen sowohl die erste als auch die zweite Herrenmannschaft die Tabellenspitze in ihrer Liga und liegen somit auf Aufstiegskurs. Mit zwei Siegen aus den letzten zwei Spielen nach der einmonatigen Spielpause können beide Teams den Wiederaufstieg aus eigener Kraft schaffen.

    » zu den detaillierten Spielberichten

  • 2. Spieltag – Damen und Herren auf Kurs

    18. Mai 2014

    Am 2. Spieltag der Verbandsrunde waren erstmals alle vier Neuensteiner Mannschaften im Einsatz. Bereits am Samstag hatten die Herren 55 zum Saisonauftakt in der Staffelliga ein Auswärtsspiel in Bietigheim vor der Brust. Gegen den starken Gegner war allerdings nichts zu holen und das Team verlor mit 1:5. Deutlich besser lief es für die verbliebenen drei Mannschaften am Sonntag. Die Damen konnten mit einem 4:2-Heimerfolg gegen Tiefenbach ihren ersten Saisonsieg verbuchen und somit einen ersten Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

    Die beiden Herrenmannschaften konnten ihren positiven Trend bestätigen und auch ihr zweites Spiel gewinnen. Die 1. Mannschaft gewann ungefährdet mit 8:1 gegen den Aufsteiger Neuenstadt, während sich die Herren 2 einen 4:2-Auswärtssieg beim TC Brettachtal erkämpften. Somit liegen beide Mannschaften jeweils auf dem 2. Platz ihrer Liga. Am nächsten Sonntag kommt es nun zu zwei absoluten Spitzenspielen, da beide Teams auf den jeweiligen Tabellenführer treffen. Die 2. Mannschaft spielt ab 10 Uhr auf heimischem Platz gegen den TC Schwaigern, die 1. tritt ab 14 Uhr in Niederstetten an. Für beide Teams geht es in diesen richtungsweisenden Spielen um den Aufstieg. Die Damen (ab 10 Uhr in Horkheim) sowie die Herren 55 (ab 14 Uhr zuhause gegen Beilstein) werden bereits am Samstag versuchen, wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

    » zu den detaillierten Spielberichten

  • 1. Spieltag – Beide Herrenmannschaften starten siegreich

    11. Mai 2014

    Bei bestem Aprilwetter im Mai bestritten drei Neuensteiner Mannschaften am Sonntag ihren Saisonauftakt. Ständig wiederkehrende Regen-und Hagelschauer führten zu der ein oder anderen Spielunterbrechung und auch die nassen Plätze taten ihr Übriges zu einem hart umkämpften Spieltag, aus dem die beiden Herrenmannschaften als Sieger hervorgehen konnten.
    Die 1. Mannschaft machte dabei den ersten Schritt zum angepeilten Wiederaufstieg und gewann ihr Auswärtsspiel in Frankenbach mit 6:3. Nach einem Gleichstand nach den Einzeln konnte das Team durch starke Leistungen in den Doppeln noch den Sieg erringen.

    Einen ähnlichen Spielverlauf durchlebte auch die 2. Mannschaft in ihrem ersten Spiel als 4er-Mannschaft. Gegen Hardthausen stand es nach zwei klaren Siegen und zwei knappen Niederlagen 2:2 nach den Einzeln, ehe das Team in den Doppeln noch den 4:2-Erfolg klar machte.
    Weniger gut lief es für die Damen, die sich der Spielgemeinschaft Ingelfingen/Niedernhall/Weissbach mit 1:5 geschlagen geben mussten. Dennoch wäre auch hier ein Sieg im Bereich des Möglichen gewesen, allerdings mussten sich die TSV-Damen in zwei Einzeln knapp im Matchtiebreak geschlagen geben, was die Chancen auf den Sieg schon vor den Doppeln zunichte machte.

    Am nächsten Wochenende werden dann erstmals alle vier Neuensteiner Mannschaften im Einsatz sein, wenn auch die Herren 55 ins Geschehen eingreifen.

    » zu den detaillierten Spielberichten

  • Bericht zur Jahreshauptversammlung 2014

    18. März 2014

    Am Dienstag, den 18.03.2014 fand um 20 Uhr die alljährliche Hauptversammlung statt. Auf dem Programm standen die Wahlen, die Berichterstattung über das vergangene Jahr sowie die Planung für 2014.

    Wahlen:
    Nadine Blumenstock wurde als erste Vorsitzende wiedergewählt. Zudem wurden Timo Herold als Kassier, Michelle Friese als Sportwart und Michael Bächle als Pressewart einstimmig durch die Hauptversammlung gewählt. Der Verein dankt allen Neugewählten und Ausscheidenden für ihr Engagement.

    Planung:
    Im Jahr 2014 soll der Verein wieder aufblühen und das Vereinsleben aktiver werden. Hierzu plant der Vorstand im kommenden Jahr unterschiedliche Veranstaltungen, über die wir im Lauf des Jahres hier berichten. Wir freuen uns auf ein hoffentlich noch erfolgreicheres Tennisjahr und auf viele gemeinsame Stunden mit allen Mitgliedern im Rahmen der geplanten Veranstaltungen und Verbandsspiele.

    Beschlüsse:
    Im Rahmen der Hauptversammlung wurde eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. Die neuen Beiträge sind niedriger, im Gegenzug wurden die Gebühren für nicht geleistete Arbeitsstunden angehoben. Details finden Sie in der Tennis-Info und unter dem Reiter “Mitgliedschaft“.