TSV Neuenstein 1881 e.V.

VM’s 2016: Michael Stuber krönt sich erstmals zum Vereinsmeister

WhatsApp Image 2016-09-25 at 23.06.04

Auch in diesem Jahr fanden die Vereinsmeisterschaften als Saisonhöhepunkt zum Ende der Sommerrunde statt. Warme Temperaturen, spannende Spiele und einige Überraschungen waren bei dem 12-Mann starken Teilnehmerfeld an der Tagesordnung. Für eine große Überraschung sorgte Matthias Stricker, der im Halbfinale den eigentlichen Turnierfavoriten und Vereinsmeister der letzten beiden Jahre, David Friese, nach umkämpften 3 Sätzen bezwang und somit ins Finale einzog. Im 2. Halbfinale bezwang Michael Stuber Ralf Schürrle in 2 Sätzen.

Im Finale, welches durch lange, abwechslungsreiche und sehenswerte Ballwechsel geprägt war, konnte Michael Stuber nach knappen 1 ½ Stunden seinen ersten Matchball, im Match-Tie-Break, verwandeln und somit verdient seine Saison mit dem Vereinsmeistertitel krönen.

Im Spiel um Platz3, welches aufgrund der Leistungsklassen-Situation beider Spieler eigentlich eine schnelle Nummer versprach, stand erst nach über 2 ½ Stunden ein Sieger fest. Hier spielten Marvin Raju und Ralf Schürrle um den letzten Platz auf dem Treppchen. Hier hatte Ralf Schürrle, der an diesem Tag eines seiner besten Spiele in dieser Saison machte, den 1.Mannschaftsspieler Marvin Raju durch sein starkes Spiel, am Rande einer Niederlage. Nur die Ungeduld in manchen Situationen und Wadenkrämpfe zum Ende des 2.Satzes standen einem Erfolg im Weg. Letztendlich setzte sich aber Marvin Raju knapp mit 7:6 / 7:5 durch und sicherte sich dennoch verdient den Platz auf dem Treppchen.

Alles in allem kann man auf erfolgreiche Vereinsmeisterschaften bei schönstem Wetter zurückblicken. Ein besonderer Dank der Turnierleitung geht an Timo Herold, der kurzfristig die Durchführung der Siegerehrung übernahm. Die Turnierleitung möchte sich ebenfalls bei allen Spielern bedanken und hofft auf mindestens ebenso spannende Vereinsmeisterschaften in 2017.