TSV Neuenstein 1881 e.V.

2. Spieltag – Erste Mannschaft unterliegt hauchdünn im Spitzenspiel

WhatsApp Image 2019-05-19 at 20.28.56 WhatsApp Image 2019-05-19 at 20.28.54(1) WhatsApp Image 2019-05-19 at 20.28.54

Ein alles in allem eher unerfolgreicher 2. Spieltag liegt hinter der Tennisabteilung des TSV. Das Wochenende stand ganz im Zeichen der richtungsweisenden Partie für die erste Mannschaft, die den Meisterschaftsfavoriten aus Horkheim zu Gast hatten und sich hauchdünn mit 3:3 (6:7) geschlagen geben mussten. Am Ende fehlte den Neuensteinern bei Matchgleichheit nur ein einziger Satz zum Sieg im Spitzenspiel.

Für den Lichtblick des Spieltags hatten zuvor die Herren 30 gesorgt, die den TC Obersulm probemlos ohne Satzverlust mit 6:0 von der Anlage fegten. Alle anderen Partien gingen aus Neuensteiner Sicht verloren: Die Gemischten Knaben/Mädchen unterlagen mit 1:5 in Ottmarsheim, die Junioren mit 0:6 in Obereisesheim und die Herren 55 mit 2:4 gegen die zweite Mannschaft des TSV Simmozheim. Bereits am Mittwoch hatte die U12 eine deutliche 0:6-Niederlage gegen die SPG TSG Hohenlohe einstecken müssen.

Am Montag kam es nach langer Zeit wieder zu einem rein Neuensteiner Duell, als die erste und zweite Mannschaft der U8-Talentiade aufeinandertrafen. Die Partie endete mit einem knappen 12:8-Erfolg für die erste Mannschaft. Auch die U10-Kleinfeld-Mannschaft lieferte eine starke Leistung und gewann gegen den TC Wimpfen glatt mit 20:0, das U10-Midcourt-Team unterlag dem TSV Markelsheim mit 8:12.