TSV Neuenstein 1881 e.V.

6. Spieltag – Erste Mannschaft unterliegt im Spitzenspiel deutlich

talentiademannschaft

Der 6. Spieltag der Verbandsrunde bedeutete für die U10-Mannschaft des TSV bereits den letzten des Sommers 2018 – und der Neuensteiner Nachwuchs schlug sich einmal mehr mit Bravour und den Gegner TC Wimpfen überraschend mit 14:6. Mit fünf Siegen und nur einer Niederlage belegte der TSV somit in der Endabrechnung Tabellenplatz zwei hinter dem ungeschlagenen Staffelsieger SPG Hohenlohe.

Weniger gut lief es für die erste Herrenmannschaft im Spitzenspiel gegen Verfolger TC Bad Friedrichshall III. Die Neuensteiner Herren erwischten einen gebrauchten Tag und da auch Nr. 1 Philipp Schwarz sein Einzel auf Siegkurs liegend krankheitsbedingt aufgeben musste, setzte es am Ende eine deutliche 0:6-Pleite. Bad Friedrichshall zog dadurch am TSV vorbei und übernahm die Tabellenspitze, unsere Herren 1 rutschten auf Rang zwei ab.

Dort stehen auch die Herren 30 nach dem vierten Sieg im vierten Spiel am Sonntag. Den Gegner von der SPG Ingelfingen/Niedernhall/Weißbach beherrschten die 30er nach Belieben und gewannen ohne Satzverlust mit 6:0. Am kommenden Sonntag kommt es somit zum wohl vorentscheidenden Showdown zwischen den beiden einzig ungeschlagenen Teams der Bezirksstaffel 1. Die zweitplatzierten Neuensteiner empfangen ab 9 Uhr auf der eigenen Anlage den Tabellenführer von der SPG Bad Mergentheim/Weikersheim, der im gesamten Saisonverlauf erst ein einziges Match abgegeben hat. Mit der Unterstützung des eigenen Publikums im Rücken will das Team aber die Überraschung realisieren. Am gleichen Tag stehen die Herren 1 vor einem schwierigen Auswärtsspiel beim TC Freiberg II, die Herren 55 spielen bereits am Samstag beim TC RW Lomersheim III.