TSV Neuenstein 1881 e.V.

Ski

   IMG_1771

Saison 2021 / 2022  Programm der TSV Skiabteilung

Deckblatt Saison 2021-2022

 

Liebe Skifreunde und Mitglieder des TSV Neuenstein,

nachdem wir im letzten Winter 2020/21 aufgrund der uns alle betroffenen Corona-Pandemie keine Skiausfahrten anbieten konnten, möchten wir für die kommende Wintersaison unser Programm vorstellen und Sie zu unseren Ausfahrten einladen  Wie in der Vergangenheit versuchen wir auch in der vor uns liegenden Saison ihnen attraktive Ziele und Unterbringungen in Hotels für das Skivergnügen anzubieten.

Wir müssen darauf hinweisen dass unsere Ausfahrten unter den gültigen Corona-Schutzmaßnahmen stattfinden werden . Dies gilt sowohl für die Fahrten mit den Busunternehmen als auch für die Unterkünfte in den Hotels und den Skigebieten . Dies schließt nach aktuellem Stand die 3/2 G – Regel ein , aber auch die AHA- Regeln sind zu beachten.

Wir behalten uns auch das Recht vor eine Ausfahrt abzusagen falls die Corona-Pandemie und die Fallzahlen wieder dazu führen dass das Reisen im Winter 2021/22 erschwert wird und mit größeren Einschränkungen beim Skifahren zu rechnen ist.

Aktuelle Corona-Regeln für Winterurlaub in Österreich !!

Für den Wintertourismus in Österreich gelten in der kommenden Saison strenge Auflagen.

Österreich hat einen 3-Stufen-Plan eingeführt. Schon seit dem 15. September gilt wieder eine FFP2-Maskenpflicht beim Shoppen. Wenn die Zahlen der Covid-Patienten auf den Intensivstationen weiter steigen, kann es zu weiteren Verschärfungen kommen. Auch für den Wintertourismus sollen in der kommenden Saison strikte Corona-Regeln gelten. Die sich aber je nach Auslastung der Intensivbetten mit Covid-Patienten verschärfen können.

In Seilbahnen in Österreich soll die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) sowie eine FFP2-Maskenpflicht für alle Stufen gelten. Abstandsregeln und Kapazitätsbeschränkungen wird es für die Skilifte nicht geben.

Für Gastronomie und Hotels wird ebenfalls ein 3G-Nachweis erforderlich sein. Ab der Stufe 2 würde jedoch nur noch ein PCR-Test ausreichend. Seilbahnen, Gastronomie und Hotels dürfen keine Selbsttests mehr akzeptieren.

Die Regeln für Après-Ski sollen sich an denen der Nachtgastronomie orientieren. Das bedeutet, dass hier die 2G-Regel angewendet wird. Sollte die Zahl der Corona-Intensivpatienten in Österreich auf 300 steigen, dürfen Ungeimpfte jedoch keine Après-Ski-Lokale mehr besuchen – auch nicht mit negativem Testergebnis.

Beim Ticketverkauf an den Liften sollen die Kontrollen des 3G-Nachweises stattfinden. Beim Zutritt zu einer Seilbahn wäre das dann nicht mehr notwendig. 

Quelle: Merkur.de

In Österreich gilt in der kommenden Wintersaison auf den Skipisten die sogenannte 3G-Regel. Seilbahnbetreiber dürfen nur gegen Covid 19 Geimpfte,Getestete oder Genesene befördern. Außerdem gilt die Pflicht zu einer FFP2-Maske.

Quelle: dpa


 

Details zu unseren Aktivitäten bzw. Ausfahrten sowie die Möglichkeit der Anmeldung zu den Ausfahrten werden wir auf unserer Seite nachstehend veröffentlichen und Ihnen die Möglichkeit bieten sich direkt online über die jeweiligen E-Mailadressen der jeweiligen Reiseleiter anzumelden. Klicken Sie dabei bitte auf den Link um eine E-Mail mit Ihrer Anfrage oder Anmeldung an uns zu senden .

Unser Programm für den Winter 2021/22:

10– 12.12.2021       Saisoneröffnung 2021/2022  ins Ötztal nach Sölden

15.- 19./22.01.2022     5/7-Tagesausfahrt nach Galtür und Ischgl

19.– 22.01.2022     3-Tagesausfahrt nach  Galtür und Ischgl

18.02. – 20.02.2022     Wochenendausfahrt  nach SERFAUS – FISS – LADIS

04.– 06.03.2022     Wochenendausfahrt nach Brand im Brandnertal

 

Achtung !

Sollte die mind. Teilnehmerzahl einer Ausfahrt von 20 Teilnehmern nicht erreicht werden , so müssen wir  die jeweilige Ausfahrt leider absagen !

 

Datenschutzerklärung

Unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) werden zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder und Partner des Vereins erhoben und in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert, genutzt und verarbeitet.

 


Saisoneröffnung in Sölden  vom 10. bis 12.  Dezember 2021

Die geballte Kraft des Winters im Hotspot der Alpen

 Wir laden wieder zu unserer traditionellen Saisoneröffnung nach Sölden ins Ötztal ein. Zu Gast sind wir auch diesmal wieder im HOTEL Riders In (ehemals TYROL). Das Hotel liegt im Zentrum von Sölden und ist nur ca. 300 m von der Talstation zum Giggijoch entfernt, die bequem mit dem Skibus oder auch zu Fuß erreichbar ist.  Auch die Gaislachkogelbahn ist mit dem Ski Bus nicht weit. Das RidersIn wartet mit einem schönen Wellnessbereich und einem feinen Indoorpool auf. Zum Absacker lädt die Hotelbar ein.

Erlauben es die Schneeverhältnisse, erreichen wir von den Talstationen aus das Winterskigebiet. Das weitläufige Hochplateau glänzt durch übersichtliche, abwechslungsreiche Pisten mit einem fantastischen Rundblick. Der Hit in Sölden sind natürlich die Gletscher. Auf dem Rettenbachgletscher trainieren im Herbst viele Nationalmannschaften, da dort ideale Schneebedingungen herrschen. Auf den sanften Hügeln des benachbarten Tiefenbachferners können auch Skineulinge Höhenluft schnuppern. Vor einem Traumpanorama mit dem höchsten Punkt auf 3340 m haben nicht nur die Skifreaks ihren Spaß, auch für Snowboarder bieten die weiten Hänge ausreichende Möglichkeiten. Mit der „Golden Gate to the Glacier“ ist das Gletscherskigebiet im Winter schnell erreichbar. Somit stehen insgesamt 150 Pistenkilometer und 33 Liftanlagen zur Verfügung. Konditionsbolzen können die längste Abfahrt mit 15 km und 1970 Höhenmeter unter die Bretter nehmen. Aufkommender Durst und Hunger kann in 30 Hütten gestillt werden. Aprés Ski und Nightlife werden nicht in bekannter Form möglich sein.

   

Preise (Mitglieder/Gäste):

für Busfahrt, 2 Übernachtungen mit Frühstück, einer Suppe am Freitagabend und einem Abendbuffet am Samstag im HOTEL Riders In in Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern sowie einem 2-Tagesskipass incl. Key-Card.

im Doppel- bzw. Mehrbettzimmer             370 € (M)      390 € (G)

im Einzelzimmer                                            395 € (M)      415 € (G)

      Anreise:       Freitag,  10. Dezember 2021

                              um 16:00 Uhr Seewiese Neuenstein

      Rückfahrt:  Sonntag, 12. Dezember 2021

                              um 16:30 Uhr Hotel RidersIn

      Zahlung:      Überweisung bis zum 1.Dezember 2021 an den

      Verein zur Förderung des Skisports in Neuenstein e. V.

      IBAN: DE80 6225 1550 0220 0114 77

       Anmeldung bis 15. Oktober 2021

       Reiseleitung, Informationen und Anmeldung:   Bernd Kübler  Tel. :07942/4286; Mobil: 0173/7566544; E-Mail: berndakuebler@t-online.de

 


 

Januarausfahrt nach Galtür/Ischgl  vom 15. bis 19./22. und vom 19. bis 22. Januar 2022

Bereits zum 16. Mal haben wir wieder für die vor uns liegende Wintersaison zwei Ausfahrten in

eines der attraktivsten Skigebiete Österreichs vorgesehen. Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade erwarten die Teilnehmer im Paznauntal sowohl in Galtür aber auch in Ischgl, Samnaun, Kappel und See. Das Skigebiet Galtür in den Tiroler Alpen ist bekannt für seinen ursprünglichen Charme, denn die Galtürer haben sich bewusst gegen Massentourismus entschieden und so ein naturnahes und familienfreundliches Skigebiet in den Alpen geschaffen. Der Silvapark passt zu diesem Konzept. Skipisten, Snowboardparks, Loipen und Skitouren wurden in sechs Sektoren unterteilt und besonderer Wert darauf gelegt, dass die Natur und die Berglandschaften in ihrer natürlichen Pracht erhalten bleiben. Das kleine aber feine Skigebiet befindet sich unterhalb der Ballunspitze und ist mit einem Skibus-Shuttle leicht zu erreichen, zumal sich die Bushaltestelle vor unserem Hotel befindet. In wenigen Schritten geht’s „stufenlos zur Skibushaltestelle und im 10-min-Takt in die Skigebiete“ von Galtür oder Ischgl. Die Loipen – mit einer Gesamtstreckenlänge von 74 km –  führen u.a. von Galtür bis nach Ischgl und man kann sogar bis auf die Bieler Höhe(2040m) mit den Langlaufski gleiten. Auch in Samnaun gibt es eine Loipe über 4 km von Laret über Plan, Ravaisch bis nach Samnaundorf.

Die Silvretta Ski-Arena um Ischgl und Samnaun erreichen wir vom Dorfplatz in Galtür in ca. fünfzehn Minuten mit dem Skibus. Mit den Bergbahnen – Silvrettabahn, Pardatschgratbahn und Fimbabahn – geht es zum Ausgangspunkt für alle alpinen Aktivitäten zwischen dem Palinkopf am südwestlichen Rand und dem 2624m hohen Pardatschgrat an der nordöstlichen Grenze zur Idalp. Das Skigebiet um Ischgl bietet grenzenloses Skivergnügen und Schneesicherheit von November bis Anfang Mai. Es zählt zu den besten in Europa und ist eines der größten zusammenhängenden Skigebiete in Tirol mit modernsten Anlagen. Über 240 Pistenkilometer und 45 moderne Bergbahnen und Lifte in der Silvretta Arena führen bis auf fast 3.000m Höhe und hinab ins schweizerische Zollparadies Samnaun. Als Skiort mit Unterhaltungswert ist Ischgl einmalig mit Après-Ski-Stimmung in den Lokalen entlang der Ischgler Promenade mit Boutiquen und Restaurants.

Unsere Unterkunft, im ****Hotel Fluchthorn in Galtür bietet neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten, abends ein herzhaftes 5-gängiges Menü mit Wahl der Hauptspeise und buntem Salatbuffet, einem wöchentlichen Gala Dinner sowie freier Benutzung der Fluchthorn-SPA mit Hallenbad, Saunaoase und Zugang ins Freie stehen uns zur Verfügung.

Vier oder sieben Übernachtungen und ein besonderes Wintererlebnis bietet die Skiabteilung des TSV zwischen dem 15. und 22. Januar 2022

Preise (Mitglieder/Gäste):

für Busfahrt, Skipass, Halbpension, Abendessen am Mittwoch vor der Heimfahrt im Hotel Fluchthorn, mit SPA Panorama-Hallenbad,Saunaoase         mit Zugang ins Freie, sowie Alpin – Skikurse für Anfänger, Fortgeschrittene und auch für Langläufer

Vom 15. bis 19. Januar 2022 (4 Tage)

im Einzelzimmer                              825 € (M)                     865 € (G)

im Doppelzimmer                            800 € (M)                    840 € (G)

Langläufer/ohne Skipass :

im Einzelzimmer                             585 € (M)                     625 € (G)

im Doppelzimmer                           560 € (M)                     600 € (G)

 

Anreise:            Samstag, 15. Januar 2022 um 6:00 Uhr Seewiese Neuenstein

Rückfahrt:       Mittwoch, 19. Januar 2022 ca. 19:45 Uhr ab Hotel Fluchthorn

Anmeldung:    spätestens Samstag, den 27. November 2021

Zahlung:               Mit der Bitte um Überweisung auf das Konto vom

Verein zur Förderung des Skisports in Neuenstein e.V.  bei der Sparkasse Hohenlohekreis IBAN DE80 6225 1550 0220 0114 77

Vom 15. bis 22. Januar 2022 ( 7 Tage)

im Einzelzimmer                                 1.330 € (M)                 1.370 € (G)

im Doppelzimmer                               1.285 € (M)                  1.325 € (G)

Langläufer/ohne Skipass :

im Einzelzimmer                                   965 € (M)                    1.005 € (G)

im Doppelzimmer                                 925 € (M)                       965 € (G)

Anreise:               Samstag, 15. Januar 2022 um 6:00 Uhr Seewiese Neuenstein

Rückfahrt:          Samstag, 22. Januar 2022 ca. 17:00 Uhr ab Hotel Fluchthorn

Anmeldung:       spätestens Samstag, den 27. November 2021

Zahlung:                 Mit der Bitte um Überweisung auf das Konto vom Verein zur Förderung des Skisports in Neuenstein e.V.

bei der Sparkasse Hohenlohekreis IBAN DE80 6225 1550 0220 0114 77

 

Drei Tage und Nächte in einem sehr sympathischen Skigebiet vom 19. bis 22.Januar 2022

Preise (Mitglieder/Gäste):

für Busfahrt, Skipass, Halbpension, Abendessen am Mittwoch vor der Heimfahrt im Hotel Fluchthorn, mit SPA Panorama-Hallenbad,Saunaoase         mit Zugang ins Freie, sowie Alpin – Skikurse für Anfänger, Fortgeschrittene und auch für Langläufer

Vom 19. bis 22. Januar 2022 (3 Tage)

im Einzelzimmer                    625 € (M)                          640 € (G)

im Doppelzimmer                  610 € (M)                          625 € (G)

Langläufer / ohne Skipass:

im Einzelzimmer                    440 € (M)                          455 € (G)

im Doppelzimmer                  420 € (M)                          435 € (G)

Anreise:             Mittwoch, den 19. Januar 2022 um 14:00 Uhr Seewiese Neuenstein

Rückfahrt:        Samstag, den 22. Januar 2022 ca. 17:00 Uhr ab Hotel Fluchthorn in Galtür

Anmeldung:     spätestens Samstag, den 20. November 2021

Zahlung:               Mit der Bitte um Überweisung auf das Konto vom Verein zur Förderung des Skisports in Neuenstein e.V.

bei der Sparkasse Hohenlohekreis IBAN DE80  6225 1550  0220  0114  77

 

Reiseleitung, Informationen und Anmeldung: Michael Carle, Tel.: 07942/2518 , Mobil; 01733146774, E- Mail : M.Carle@t-online.de

 


 

Wochenendausfahrt nach SERFAUS – FISS – LADIS vom 18. bis 20. Februar 2022

Das Skigebiet im oberen Inntal mit 168 Pistenkilometer zwischen 1.200 und knapp 2.700 Höhenmeter bietet ein sehr attraktives und abwechslungsreiche Areal. Das breite Angebot von mittelschweren Abfahrten, aber auch die schwierige Lazid-Nordabfahrt und die herrlichen Varianten an der oberen Scheid oder auf Fisser Seite die Waldabfahrt bieten steile aber auch rasante Abfahrten und natürlich lassen sich dabei auch einige passende Pisten für sportlich orientierte

Skifreunde finden. Trotz des alpinen Skiangebots sollte man den variablen Loipenverbund    zwischen den drei Orten auf 111 Kilometer nicht übersehen und Langläufer haben auch hier ausreichend Gelegenheiten sich auszutoben. Auch geben gemütliche Hütten dem Pistenvergnügen den letzten Schliff. Auf den Hängen von Serfaus, Fiss und Ladis gibt es reichlich Einkehrmöglichkeiten. Neben einer kostenlosen Benutzung des öffentl. Skibusses zur „Skidimension Serfaus-Fiss-Ladis“ erwartet uns im Hotel Belvedere in Ried ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, ein Skifahrersnack am Nachmittag, Begrüßungsschnapser’l und ein 5-gängiges Abendmenue mit Salat- und Käsebuffet. Auch ist eine Benutzung der seit 2015 erstellten neuen Wellnessoase möglich und das Hotel stellt einen Bademantel während unseres Aufenthalts zur Verfügung.

Preise (Mitglieder/Gäste):

für Busfahrt, Skipass, Halbpension im Hotel Belvedere mit Wellnessoase Aroma- Dampfbad, Bio- und Kräutersauna, Erlebnisdusche

im Einzelzimmer          520 € (M)             535 € (G)

im Doppelzimmer        440 € (M)             455 € (G)

Anreise:         Freitag, den 18. Februar 2022 um 15:30 Uhr Seewiese Neuenstein

Rückfahrt:    Sonntag, den 20. Februar 2022 um 17:00 Uhr ab Hotel Belvedere in Ried

Anmeldung  bis 10. Januar 2022

Zahlung:        Überweisung auf das Konto vom Verein zur Förderung des  Skisports in Neuenstein e.V.

bei der Sparkasse Hohenlohekreis  IBAN:  DE80  6225 1550  0220  0114  77

 Reiseleitung, Informationen und Anmeldung:      Michael Carle ,Tel.: 07942 / 2518,  Mobil: 0173 3146774, E-Mail : M.Carle@t-online.de

 


Wochenendausfahrt ins Brandnertal vom 04. bis 06. März 2022

Zu unserem Saisonabschluss laden wir ins Brandnertal ein.

Das Skigebiet bietet ca. 64 abwechslungsreiche Pistenkilometer von leicht bis schwer und ist für Familien sehr gut geeignet.

Die Panoramabahn verbindet die beiden Skigebietsteile Brand und Bürserberg über eine Schlucht hinweg und liefert spektakuläre Momente auf knapp 1700m. Es gibt auch die Möglichkeit ein “wie schnell bin ich”-Wettrennen auf der permanenten Rennstrecke zu machen. Über 20 Loipenkilometer mit herrlichen Höhen- und Talloipen warten auf begeisterte Langläufer im Brandnertal. Für Kinder gibt es vormittags einen kostenlosen Skikurs. Untergebracht sind wir im Sporthotel Beck in Brand, das Hotel liegt ca. 10 Gehminuten von der Talstation entfernt, es besteht auch die Möglichkeit den örtlichen Skibus zu nutzen. Das Sporthotel Beck befindet sich im Zentrum von Brand. Das Hotel bietet neben geräumigen Zimmern und einer ausgezeichneten Küche auch ein Hallenbad, Kinder- und Jugendspielzimmer und einen kleinen Wellnessbereich an.

Preise (Mitglieder/Gäste):

für Busfahrt, 2 Übernachtungen und Frühstück,einem kleinem Abendessen am Freitag und einem Brandner Bauernbuffet am Samstag, Unterbringung in Familien- und Doppelzimmern, 2-Tagesskipass

Kinder bis 6 Jahre                                                 160 € (M)               180 € (G)

Kinder bis 9 Jahre                                                 260 € (M)              280 € (G)

Kinder bis 13 Jahre                                                275 € (M)              295 € (G)

Jugendliche bis 17 J., Senioren ab65 J.             437 € (M)              457 € (G)

Erwachsene                                                             445 € (M)              465 € (G)

 Abfahrt:                   Freitag, den 04. März 2022  um 15:00 Uhr Seewiese Neuenstein

Rückfahrt:              Sonntag, den 06. März 2022 um 15:30 Uhr ab Skigebiet Brand

Anmeldeschluss:  Freitag, den 28.Januar 2022   

Zahlung:                      Überweisung auf das Konto der Skiabteilung  des TSV Neuenstein

bei der Raiffeisenbank Bretzfeld-Neuenstein IBAN:  DE60 6006 9680 0030 6650 00

                                                     

Reiseleitung, Informationen und Anmeldung:  Steffen Specht, Tel.: 07942 / 94 27 80, Mobil: 0172 7579381, E-Mail: steve.specht@t-online.de


Jahreshauptversammlung 2021

Die Jahreshauptversammlung der TSV-Skiabteilung findet statt am

Freitag, den  1. Oktober 2021 um   20:00 Uhr   im    TSV – Sportheim

Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

  1. Begrüßung
  2. Bericht Abteilungsleiter
  3. Kassenbericht
  4. Aussprache zu den Berichten
  5. Entlastung
  6. Neuwahlen
  7. Information zu Skiwinter 2021/2022
  8. Anträge
  9. Bekanntgaben, Informationen

Anträge zu Punkt 8 der Tagesordnung können schriftlich eingereicht werden bis 24. September 2021 beim Abteilungsleiter Michael Carle, Am Sehner 8, 74632 Neuenstein.

Die Versammlung findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Maßnahmen wie 2/3G und AHA-Regeln statt.

TSV Neuenstein Abteilung Ski

Abteilungsleiter

 


Skigymnastik

Mit der Skigymnastik beginnen wir wieder ab Oktober (vorr. 06.10.2021)  in der alten Turnhalle in der Öhringer Strasse.

Immer Mittwochs ab 19:30 Uhr.

Auch hier gelten die aktuellen Corona-Regeln wie 2/3G und die AHA-Regeln sowie die Registrierung der Anwesenheit !