TSV Neuenstein 1881 e.V.

Fußball

  • Vorbereitungsspiele der Aktiven

    6. August 2018

    Ergebnisse:

    1. Mannschaft:
    1. Runde Bezirkspokal: SGM Bretzfeld/Verrenberg – TSV Neuenstein 2:3 (1:1)
    Torschützen: Florian Langer (2), Deniz Sahin

    2. Mannschaft:
    Vorbereitungsspiel: TSV Neuenstein 2 – SC Michelbach/Wald 1:7 (0:1)
    Torschütze: Christian Thomitzni
    Vorschau:
    2. Runde Bezirkspokal

    1. Mannschaft:
    Sonntag 19.08. 17 Uhr Spvgg Gammesfeld – TSV Neuenstein

    2. Mannschaft:
    Sonntag 19.08. 17 Uhr TSV Michelbach/Bilz – TSV Neuenstein 2

  • VfB Fußballschule zu Gast in Waldenburg

    25. Juli 2018

    Im Rahmen des 70. Hohenloher Bergfestes war die Fußballschule des VfB Stuttgart zu Gast in Waldenburg. Bei schönem Somerwetter trainierten 30 Jungen und zwei Mädchen der SGM Waldenburg/Neuenstein im F-und E-Junioren alter. Sie hatten riesigen Spaß an der 90 minütigen Trainingseinheit.

    Die Kinder waren mit großem Interresse dabei und nahmen so neue Tipps und Erfahrungen mit nach Hause. Die Jugendfußballabteilung bedankt sich für dieses tolle Event in Waldenburg.

    20180714_133419

  • Meisterschaft der A-Junioren

    22. Juni 2018

    In einem spannenden Entscheidungsspiel um die Meisterschaft setzten sich unsere A-Junioren gegen die SGM Weikersheim in Markelsheim durch. Zum Entscheidungsspiel kam es nach einer erfolgreichen Saison in der Leistungsstaffel, an deren Ende beide Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze standen. Unser Team zeigte in diesem Spiel eine hervorragende Leistung, konnte den Sieg aus der Feldrunde wiederholen und gewann hochverdient. Glückwunsch ans Team zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Bezirksstaffel!

    IMG_1515

    IMG-20180608-WA0004

    IMG-20180615-WA0004

    IMG-20180616-WA0025Das Trainerteam:
    Dieter Gebert
    Martin Wieland
    Ed Ziemann
    Florian Ilzhöfer
    Fabian Gebert

  • Bambini- Schnuppern erlaubt

    30. Mai 2018

    Am Freitag, 22.06. und 29.06.2018 besteht die Möglichkeit für Kinder (Jahrgang 2012-2013) am Schnuppertraining teilzunehmen. Dabei soll das Interesse und der Spaß am Fußball und der Bewegung geweckt werden.

    Trainingszeit: immer Freitags, 16:30 – 18:00Uhr (außer in den Ferien)
    Trainingsstätte: bei gutem Wetter auf dem Sportplatz Breitwiesen, bei schlechtem Wetter in der „alten Halle“

    Damit wir besser planen können, bitte unbedingt um vorherige Anmeldung unter sandy-strecker@web.de
    Nach den beiden Schnupper-Einheiten dürfen sich die Kinder entscheiden, ob sie aktiver „Kicker“ werden möchten.
    Bitte beachten Sie, dass bei regelmäßiger Teilnahme am Trainings- und Turnierbetrieb eine Mitgliedschaft im TSV Neuenstein dringend erforderlich ist!

  • Einladung zur Hauptversammlung

    22. April 2018

    Am Freitag den 11.05.2018 um 20 Uhr findet im Sportheim die Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des TSV Neuenstein statt.

    Tagesordnung:

    1. Begrüßung
    2. Berichte
    3. Aussprache zu den Berichten
    4. Entlastung
    5. Wahlen
    6. Anträge
    7. Ehrungen
    8. Verschiedenes

    Anträge zu Punkt 6 müssen schriftlich bis zum 04.05.2018 beim stellv. Abteilungsleiter Roland Karle

    Sallstraße 73, 74632 Neuenstein-Langensall eingereicht werden.

    Auf zahlreichen Besuch freut sich die Fußballabteilung des TSV Neuenstein

  • Irland-Reise 2018 der A-Junioren

    18. April 2018

    Unsere Reise begann in der Nacht des 29.03.2018. Wir fuhren mit dem Bus zum Flughafen Frankfurt a.M. Der Flieger startete um 07:20 Uhr, nach einer Stunde und 40 Minuten landeten wir in Dublin. Es war ein äußerst angenehmer Flug mit der Lufthansa. Nach der Landung holte uns ein Bus ab, der uns zu unserer Partnerstadt Limerick brachte, in das Hotel „Travellodge“. Anschließend hatten wir einen zweistündigen Aufenthalt im Hotel, um uns auszuruhen und unsere Zimmer zu beziehen. Danach besuchten wir den Landrat Stephan Keary, welcher uns die Stadt Limerick und ihre Sehenswürdigkeiten vorstellte. Hinterher lud uns der Landrat zum traditionellen Essen „Sandwiches und Chickennuggets“ ein, wobei auch die Gastgeschenke ausgetauscht wurden. Danach konnten wir die Stadt auf eigene Faust erkunden.

    Am zweiten Tag unseres Aufenthaltes hatten wir zwei Freundschaftsspiele gegen Fußballmannschaften aus Limerick, welche gut harmoniert haben und uns somit leider geschlagen haben. Fußball ist in Irland auch eine weit verbreitete Sportart, dennoch sind die Hauptsportarten Rugby und Hurling. Am selben Tag besuchten wir außerdem noch den Bürgermeister von Limerick, welcher uns zum Essen einlud. Zusätzlich überreichte der Bürgermeister uns einen traditionell irischen Rugby und das Trikot des besten Spieler Irlands. Am Abend besuchten wir als Fußballmannschaft einen Pub und testeten das Irische Bier.

    Am darauffolgenden Tag besuchten wir den „Milk Market“ in Limerick, der Dinge jeglicher Art zum Kaufen bietet. Danach besichtigten wir das King Johns Castle, welches uns die Geschichte der Burg näherbrachte. Anschließend hatten wir Freizeit. Einige von uns besichtigten die Universität von Limerick, andere erkundeten die Innenstadt. Nach einem anstrengenden Tag ließen wir gemeinsam den Abend in einem Pub ausklingen.

    Am vierten Tag unseres Aufenthaltes fuhren wir in ein Museum, das uns über die Geschichte Irlands aufklärte. Nach dem Besuch des Museums besichtigten wir die „Cliffs of Moher“, welche sehr beeindruckend und überwältigend waren.

    Nun war der Tag der Abreise gekommen und unser Flieger startete mit einer Stunde Verspätung um 13:30 Uhr am Flughafen in Dublin. Nach unserer Ankunft in Frankfurt a.M. wurden wir von Bussen der SGM Waldenburg/Neuenstein abgeholt und nach Hause gefahren.

    Im Gesamten hat uns die Reise sehr gut gefallen und einige würden Irland gerne wieder besuchen. Wir, die A-Junioren der SGM bedanken uns bei allen Sponsoren, die uns diesen Ausflug ermöglicht haben.

    Irland 2018 139

    Irland 2018 014

  • F-Junioren souveräner Turniersieger

    26. März 2018

    Im letzten Hallenturnier dieser Saison drehten die F-Junioren der SGM Neuenstein/Waldenburg noch einmal so richtig auf. Ohne einen einzigen Punktverlust sicherte sich die 1.Mannschaft den Turniersieg. Zum ersten Mal spielte man in der Halle auf die „großen“ Tore. Hinzu traf man auf zahlreiche noch unbekannte Gegner. Doch schon nach den ersten Gruppenspielen war klar, wer der Favorit am heutigen Tag ist. Dies bestätigte sich auch in der KO-Phase, wo man ohne Mühe den Pokal nach Hause brachte. Auch die 2.Mannschaft schlug sich achtbar, scheiterte jedoch an starken Bitzfeldern im Viertelfinale. Ebenfalls positiv zu erwähnen ist, dass unser Stürmer Neo, nicht allein aufgrund seiner 18 Tore, zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde. Nun gilt es, den Schwung dieses Turnieres mit in die Feldrunde zu nehmen, die Mitte April beginnt.

     

    Die Ergebnisse:

    SGM 1 – TSG Heilbronn               8:0

    SGM 1 – SGM Langenbrettach   4:1

    SGM 1 – TSV Ohrnberg               6:0

    SGM 1 – TSV Bitzfeld 1                2:0

     

    SGM 2 – TSV Bitzfeld 2                4:0

    SGM 2 – TSG Öhringen                4:0

    SGM 2 – TSV Lehrensteinsfeld   2:4

    SGM 2 – TSV Weinsberg             2:4

     

    Viertelfinale:

    SGM 1 – TSV Bitzfeld 2                6:1

    SGM 2 – TSV Bitzfeld 1                0:4

    Halbfinale:

    SGM 1 – TSG Heilbronn               3:0

    Finale:

    SGM 1 – TSV Langenbrettach     2:0

     

    SGM 1: Simon Ochs – Julian Merz (3 Tore), Nick Schäfer (1), Konstantin Schmidt, Jonas Vogg (3), Noah Wirth (6) und Neo Wruck (18).

    SGM2: Noah Goes – Marius Altmann, Phil Demuth (2), Lennox Kistner (5), Linus Lamm (4), Jonas Röser (1), Felix Stirn und Emil Walch.

  • Mannschaft des Jahres 2017

    29. Januar 2018

    P1060844

    Bei der Jahresfeier des TSV Neuenstein erhielt die B-Juniorenmannschaft der Jahrgänge 2000/2001 eine weitere Auszeichnung. Für ihre herausragende Leistung im vergangen Spieljahr, mit Meisterschaft und Bezirkspokalsieg wurden sie als Mannschaft des Jahres augezeichnet.

    Herzlichen Glückwunsch dazu und weiterhin viel sportlichen Erfolg!

  • Erfolgreiche Hinrunde der F-Junioren

    18. Dezember 2017

    Anfang September standen rund 25 F-Jugend-Kinder aus Neuenstein und Waldenburg das erste Mal gemeinsam auf dem Trainingsplatz. Nur zwei Tage später fand schon das erste Turnier beim Junioren-Cup in Neuenstein statt. Trotz einiger Startschwierigkeiten brachte man es solide zu Ende. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht zu erahnen, was in den folgenden Wochen folgen sollte. In relativ kurzer gelang es ihnen, eine Einheit zu bilden, die im Laufe der Hinrunde immer mehr über sich hinauswuchs.

    An den Schnuperrunden-Spieltagen zeigten die Jungs ihr Können und waren im Laufe der 3 Wochenenden jedem Gegner gewachsen. Leider konnte die 1.Mannschaft trotz starken Leistungen die Öhringer nicht bezwingen.

    Dennoch ging man im November mit breiter Brust in die anstehende Hallenrunde, wo es auch wieder viele spannende und auch nervenaufreibende Spiele zu sehen gab. Am Ende der Hallenrunde konnte man mit den Ergebnissen aller 3 Mannschaften durchaus zufrieden sein. Besonderes Highlight war mit Sicherheit der Sieg der 1.Mannschaft gegen die TSG Öhringen am letzten Spieltag.

    Nach so einer tollen Hinrunde hatten sich die Jungs ihre Weihnachtsfeier wirklich verdient. Beim letzten Training in Waldenburg gab es im Anschluss Würste und Kuchen, um die erfolgreiche Hinrunde zu feiern.

    Vom Trainerteam geht ein großes Dankeschön an die Spieler und die Eltern, die ihre Jungs stets unterstützt haben.

    F_Jugend_17_18

  • Internes Hallenturnier

    11. Dezember 2017

    Am Samstag dem 16.12. findet ein vorweihnachtliches Hallenturnier in der Stadthalle Neuenstein statt. Hier werden vereinsinterne Mannschaften einen Pokal ausspielen und ein paar schöne Stunden in der Vorweihnachtszeit verbringen.

    Da zu den Aktiven Herren auch die Damen, B-Jugend und was uns besonders freut, mit der Tischtennis-Abteilung auch eine andere Abteilung mit von der Partie sind, steht der Ball selbstverständlich unter einem spaßigen Stern.

    Wir hoffen, zu gutem Fußball auch eine tolle friedliche Stimmung in der Halle zu haben.

    Für Verpflegung ist selbstverständlich bestens gesorgt. Wem der Weihnachtsmarkt zu frostig ist oder wer im Anschluss noch einen Absacker an der Bar einnehmen will, ist natürlich herzlich willkommen.