TSV Neuenstein 1881 e.V.

Tennis

  • 5. Spieltag – Zweite Herren übernehmen Tabellenspitze

    13. Juli 2015

    Am 5. Spieltag der Verbandsrunde waren erneut nur zwei Neuensteiner Mannschaften im Einsatz, da die Herren 1 an diesem Sonntag spielfrei hatten. Die Resultate der beiden aktiven Teams hätten jedoch unterschiedlicher kaum ausfallen können. Während die Herren 55 beim TC Mundelsheim chancenlos waren und ohne Satzgewinn mit 0:9 die Heimreise antreten mussten, gewannen die Herren 2 ihr erstes Heimspiel der Saison gegen den TC Möckmühl 2 souverän mit 6:0. In keinem Match ließen die Neuensteiner Spieler dabei mehr als vier Spiele gegen sich zu und ließen dem Tabellenletzten nicht den Hauch einer Chance.

    Da der Konkurrent aus Löffelstelzen an diesem Wochenende spielfrei hatte, übernahm die zweite Mannschaft mit diesem Sieg die Tabellenspitze in der Bezirksstaffel 2. Am nächsten Sonntag um 11:00 kommt es für die Herren 2 nun auf der Tennisanlage in Neuenstein zum wahrscheinlich vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg gegen Löffelstelzen. Die Herren 55 (Samstag 14:00 in Bretzfeld) sowie die Herren 1 (Sonntag 14:00 in Bad Friedrichshall) haben dann die Chance, wertvolle Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

    Die ausführlichen Spielberichte gibt’s wie immer auf den Mannschafts-Unterseiten.

  • 4. Spieltag – Zweite marschiert, Erste chancenlos

    6. Juli 2015

    Das wohl beste Wochenende, um spielfrei zu haben, hatten die Herren 55 erwischt. Bei Temperaturen von fast 40 Grad konnten sich die Senioren ausruhen, während sich die beiden Neuensteiner Herrenmannschaften am Sonntag Hitze und Gegner stellen mussten – mit sehr unterschiedlichem Erfolg. Die 1. Mannschaft hatte beim Heimspiel gegen die 3. Mannschaft des TC Oberstenfeld wie erwartet nichts zu bestellen und musste sich deutlich mit 0:9 geschlagen geben. Zwar wäre ein Ehrenpunkt bei drei verlorenen Matchtiebreaks durchaus möglich und verdient gewesen, ein Sieg lag allerdings nie in Reichweite. Die nötigen Punkte für den Klassenerhalt gegen andere Gegner geholt werden müssen.

    Den Klassenerhalt hat die zweite Mannschaft seit diesem Sonntag bereits sicher. Der Blick geht aber spätestens nach diesem 4:2-Auswärtserfolg über den TSV Markelsheim und dem dritten Sieg im dritten Spiel ohnehin nach ganz oben. Derzeit sieht es in der Bezirksstaffel 2 ganz nach einem Duell um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg zwischen dem TSV und dem ebenfalls bislang ungeschlagenen SV Löffelstelzen aus.

    Noch erfreulicher als der erneute Sieg der zweiten Mannschaft war an diesem Wochenende aus Sicht der Tennisabteilung aber die Hochzeit von Denis Carle. Die langjährige Nr. 1 der ersten Mannschaft (und derzeitige Nr. 1 der zweiten Mannschaft) und seine Sabrina gaben sich am Samstag in Bretzfeld das Ja-Wort. Die ganze Abteilung gratuliert herzlich und wünscht dem Brautpaar an dieser Stelle alles erdenklich Gute für die gemeinsame Zukunft.

    Die ausführlichen Spielberichte findet ihr auf den Unterseiten der jeweiligen Mannschaft.

  • 3. Spieltag – Herren siegreich, Senioren verlieren

    29. Juni 2015

    Wie auch am letzten Wochenende standen nach dem 3. Spieltag der Verbandsrunde zwei Siege und eine Niederlage für die Neuensteiner Teams zu Buche. Die Herren 55 mussten nach zwei Siegen zu Beginn im Heimspiel gegen den TC Asperg ihre erste Saisonniederlage einstecken. Gegen den starken Gegner konnten die Neuensteiner Senioren sich nur in zwei Einzeln durchsetzen und unterlagen letztlich deutlich mit 2:7.

    Genau umgekehrt stellte sich die Situation bei den Herren 1 dar. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt stand die erste Mannschaft im Derby gegen die SPG Brettachtal/Scheppach bereits unter Zugzwang. Doch das Team präsentierte sich dieses Mal souverän und siegte in diesem wichtigen Spiel ihrerseits mit 7:2 gegen den direkten Kontrahenten um den Klassenerhalt. Auch die Herren 2 zeigten eine starke Mannschaftsleistung und gewannen auch ihr zweites Saisonspiel in Stetten am Heuchelberg problemlos mit 6:0. Nach zwei Spielen steht die Zweite damit immer noch ohne Satzverlust auf Platz zwei der Tabelle der Bezirksstaffel 2 und kann somit auch in diesem Jahr ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden.

    Die ausführlichen Spielberichte findet ihr wie immer auf der jeweiligen Mannschafts-Unterseite.

  • 2. Spieltag – Herren 55 und Herren 2 erfolgreich

    23. Juni 2015

    Es fehlte nicht viel zum perfekten Tenniswochenende für den TSV. Wäre gerade einmal ein Punkt im entscheidenden Doppel der Herren 1 zu Gunsten der Neuensteiner ausgegangen, wären alle drei Mannschaften siegreich aus ihren Partien hervorgegangen. So musste sich die 1. Mannschaft in ihrem Heimspiel gegen den TC Gundelsheim aber denkbar knapp mit 4:5 geschlagen geben. Nach einem bereits etwas unglücklichen 2:4-Rückstand nach den Einzeln wäre beinahe noch die Sensation gelungen, das Spiel mit drei gewonnen Doppeln noch zu drehen, doch die Paarung D.Friese/F.Traub scheiterte nach vergebenen Matchbällen noch mit 9:11. Nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel muss am nächsten Wochenende unbedingt ein Sieg gegen die SPG Brettachtal/Scheppach her, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

    Zuvor hatten die Herren 55 am Samstag auch ihr zweites Saisonspiel siegreich gestalten können. Auch hier präsentierten sich die Neuensteiner stark in den Doppeln und konnten nach einem 3:3 nach den Einzeln gegen einen ersatzgeschwächten Gegner aus Bad Wimpfen noch alle drei Matches gewinnen und den Sieg davontragen.
    Auch der Herren 2 glückte ein reibungsloser Saisonauftakt. Nachdem das erste Spiel aufgrund des Rückzugs der gegnerischen Mannschaft ausfallen musste, erspielte sich die Zweite im Auswärtsspiel beim TC Lehrensteinsfeld 2 ein souveränes 6:0, bei dem keines der Matches jemals gefährdet war.

    Die ausführlichen Spielberichte findet ihr unter dem Reiter der jeweiligen Mannschaft.

  • 1. Spieltag – 1. Mannschaft unterliegt im Derby

    15. Juni 2015

    Am 1. Spieltag der Sommerrunde 2015 waren nur zwei Neuensteiner Mannschaften im Einsatz. Da die Damen dieses Jahr keine Mannschaft meldeten und die Herren 2 vom Rückzug des Gegners aus Freiberg profitierten, gingen an diesem Wochenende nur die Herren 55 sowie die Herren 1 an den Start. Erstere gestalteten ihr erstes Spiel nach der Rückkehr zur Sechsermannschaft erfolgreich und schlugen den TC Hirschlanden am Samstag denkbar knapp mit 5:4. Nachdem es mit einem 3:3 aus den Einzeln ging, bewies das Team Kampfkraft und Nervenstärke und gewann trotz des Ausfalls von Nummer 1 Günter Mößner gleich zwei Doppel im Matchtiebreak.

    Weniger gut lief es für die 1. Herrenmannschaft am Sonntag im Derby bei der SPG Hohenlohe. Im ersten Spiel nach dem Wiederaufstieg in die Bezirksklasse 1 reichte die Leistung letztendlich nicht aus, um dem Favoriten auf der neuen Tennisanlage in Öhringen ein Bein zu stellen. So mussten sich die 1. Herren mit 3:6 geschlagen geben. Bereits am Wochenende besteht jedoch die Möglichkeit, Wiedergutmachung zu betreiben. Dann wird auch die 2. Herrenmannschaft ins Geschehen eingreifen.

    Die detaillierten Spielberichte findet ihr ab sofort unter dem Reiter der jeweiligen Mannschaft.

  • Saisonstart 2015 und Tag der offenen Tür

    5. Mai 2015

    Das Warten hat ein Ende: Seit Ende April sind die Plätze auf der Anlage Neuenstein geöffnet und einer erfolgreichen Sommerrunde 2015 steht nichts mehr im Weg. Pünktlich zum Saisonstart veranstaltet die Tennisabteilung am Samstag, den 16. Mai von 10-16 Uhr den alljährlichen Tag der offenen Tür. Alle Interessierten sind an diesem Tag herzlich eingeladen, den Tennissport in Neuenstein kennenzulernen und – wenn gewünscht, auch unter Anleitung eines Trainers – selbst auszuprobieren. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

    Ab jetzt steht auch die aktuelle Tennis-Info unter dem Reiter “Links & Downloads” zum Herunterladen bereit. Wer noch nicht die Gelegenheit hatte, sie zu lesen, sollte das schnell nachholen. Unter dem Reiter “Abteilung” findet ihr außerdem einen Kurzbericht der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

    Wie bereits im letzten Jahr hatten die Herrenmannschaften auch ein Team in der Winterrunde gestellt, das in der Kreisstaffel 1 einen erfreulichen dritten Platz belegte. Die Übersicht über die Spielberichte findet ihr unter diesem Link. Der Fokus geht nun auf die Sommersaison, in der die beiden Herrenmannschaften nach dem letztjährigen Aufstieg auch in der höheren Spielklasse eine gute Rolle spielen wollen. Die Herren 55 treten in der neuen Saison wieder als 6er-Mannschaft in der Bezirksliga an. Erster Spieltag für alle drei Neuensteiner Mannschaft ist das Wochenende des 13./14. Juni.

  • 7. Spieltag – Damen mit erfreulichem Saisonabschluss

    27. Juli 2014

    Zum Abschluss einer durchweg erfreulichen Sommerrunde für die Neuensteiner Tennisabteilung machte die Damenmannschaft des TSV die Saison noch einmal mehr als rund. Gegen den Tabellenzweiten aus Obereisesheim, der allerdings auch nur mit drei Spielerinnen nach Neuenstein kam, gelang den Damen ein deutlicher 5:1-Erfolg, bei dem lediglich Susanne Schoch ihr Einzel abgeben musste. Durch diesen Sieg kletterte das Team im Abschlusstableau in der Bezirksstaffel 1 auf Rang 5 von 8, eine für einen Aufsteiger mehr als achtbare Leistung.

    Dieser Sieg der Damen bedeutete das Ende eines insgesamt erfolgreichen Sommers für die vier Neuensteiner Mannschaften, die 2014 alle in einer neuen Klasse angetreten waren. Die Damen sowie die Herren 55 schafften in ihren teils stark besetzten Ligen den Klassenerhalt und die beiden Herrenmannschaften veredelten die Saison mit der Doppelmeisterschaft und dem damit verbundenen Wiederaufstieg.

    Wir hoffen, dass alle Spieler diesen positiven Trend auch mit in die nächste Saison nehmen und ebenso gut abschneiden können.

    » zum detaillierten Spielbericht der Damenmannschaft

  • 6. Spieltag – Damen und Herren 55 schaffen Klassenerhalt

    20. Juli 2014

    Nachdem die beiden Herrenteams am letzten Spieltag den Aufstieg perfekt machen konnten, schafften am Wochenende auch die beiden anderen Neuensteiner Mannschaften ihr Saisonziel und konnten jeweils mit einem Heimsieg den Klassenerhalt in ihrer Liga verbuchen. Bereits am Samstag zeigten sich die Herren 55 in ihrem alles entscheidenden letzten Saisonspiel gegen den direkten Konkurrenten aus Eberstadt nervenstark und gewannen souverän mit 5:1. Somit kann das Team auch nächstes Jahr in der Staffelliga spielen und bleibt die höchstklassigste Neuensteiner Mannschaft.

    Am Sonntag zogen dann auch die Damen nach und fuhren mit dem 4:2 über die zweite Mannschaft des TC Heilbronn am Trappensee ebenfalls ihren zweiten Saisonsieg ein. Da die Ergebnisse der Konkurrenz auch entsprechend positiv für die Neuensteiner ausfielen, steht der Klassenerhalt bereits vor dem abschließenden Heimspiel am nächsten Sonntag gegen Obereisesheim fest.

    » zu den detaillierten Spielberichten

  • 5. Spieltag – Herren feiern Doppelmeisterschaft

    6. Juli 2014

    Meisterschaft Herren Tennis

    Die Spieler der Meistermannschaften von links nach rechts: Ralf Schürrle, Philipp Weckert, Denis Carle, Steffen Wagner, Florian Kasten, Mario Hüttinger, Michael Bächle, Stefan Maurer, Michael Stuber, Michelle Friese, Timo Herold, Felix Traub, Philipp Schwarz, Marcel Mößner. Es fehlen: David Friese, Henri Pfisterer und Benny Schwarz.

    Erfolg für die Herrenmannschaften des TSV: Nach den Abstiegen im letzten Jahr machten sowohl die Herren 1 als auch die Herren 2 am Sonntag die Meisterschaft in ihrer jeweiligen Liga und damit den Aufstieg perfekt. Am letzten Spieltag gewannen die beiden Teams auch ihr letztes Spiel souverän und mussten dabei gerade mal einen Satz abgeben. Die Herren 1 kehren durch das 9:0 gegen den TC Sulmtal 2 in die Bezirksklasse 1 zurück und auch die Herren 2 bestritten ihre erste Saison nach der Ummeldung zur Vierermannschaft erfolgreich und sicherten sich durch ein 6:0 in Althausen-Neunkirchen den Aufstieg in die Bezirksstaffel 2.

    Nach der Rückkehr der Herren 2 von ihrem Auswärtsspiel wurde zunächst das geringfügig höherklassige Wimbledon-Finale verfolgt, ehe die erfolgreiche Saison mit einem gemeinsamen Grillen bei Cuba Libre und perfektem Wetter ihren Abschluss fand. Die durchweg positiven Leistungen gilt es nun auch in der nächsten Saison zu bestätigen, um sich in den neuen Spielklassen zu etablieren.

    Noch nicht beendet ist die Saison für die beiden anderen Neuensteiner Mannschaften. Am 5. Spieltag mussten sich allerdings sowohl die Herren 55 (2:4 beim TC Möglingen) als auch die Damenmannschaft (2:4 in Untergriesheim) geschlagen geben und müssen somit in ihren verbleibenden Spielen um den Klassenerhalt kämpfen.

    » zu den detaillierten Spielberichten und Bildern der Aufstiegsfeier der Herren

  • 4. Spieltag – Herren und Senioren mit wichtigen Siegen

    29. Juni 2014

    Nach der einmonatigen Pause wurde an diesem Wochenende für die vier Neuensteiner Mannschaften die zweite Saisonhälfte eingeläutet. Diese begann bereits am Samstag mit einem echten Überraschungscoup der Herren 55 in Neuenstadt. Beim bislang ungeschlagenen Tabellenersten konnte das Team des TSV, das als Schlusslicht angereist war, einen 1:3-Rückstand nach den Einzeln durch dramatische Siege in den Doppeln noch in einen 3:3-Sieg mit gerade mal zwei Spielen Vorsprung ummünzen. Somit meldete sich das Neuensteiner Seniorenteam im Kampf um den Klassenerhalt in der Staffelliga eindrucksvoll zurück.

    Dort befindet sich auch die Damenmannschaft, die am Sonntag ohne ihre etatmäßige Nummer 1 Stefanie Wilhelm beim Tabellenführer Stetten a.H. deutlich mit 1:5 unterlag. Deutlich besser lief es wieder einmal für die beiden Neuensteiner Herrenmannschaften. Im vierten Spiel schafften beide souverän ihren vierten Sieg. Die 1. Mannschaft schlug den TC Bad Mergentheim 2 deutlich mit 8:1 und auch die Zweite gab sich keine Blöße und gewann ihr Auswärtsspiel in Kirchhausen problemlos mit 6:0, wobei nur ein Satz abgegeben werden musste. Somit konnten die Herrenmannschaften ihre Tabellenführung verteidigen und könnten mit einem Sieg am letzten Spieltag nächsten Sonntag beide den Wiederaufstieg feiern. Die Herren 1 können das im Heimspiel gegen den TC Sulmtal schaffen (ab 10 Uhr), während die Herren 2 auswärts in Althausen-Neunkirchen ranmüssen (ab 14 Uhr).

    » zu den detaillierten Spielberichten