TSV Neuenstein 1881 e.V.

Tischtennis

  • Bezirksrangliste Jugend

    13. März 2017

    Am vergangenen Sonntag fand die Bezirksrangliste der Jugend in Michelfeld statt. Der TSV Neuenstein war mit zehn Teilnehmern vertreten. Gloria Lehmann U15 und Noel Frank U13 beherrschten ihre Altersklasse und setzten sich ohne Niederlage durch. Diese beiden ersten Plätze bedeuteten auch gleichzeitig die Qualifikation für die Schwerpunkrangliste Nord Württemberg Anfang April. Auch Jakob Kuch qualifizierte sich mit Platz 2 für die Schwerpunktrangliste der Altersklasse U15.

    Frederik Hüftle überzeugte mit einem 3. Platz bei den Jungen U13, Marius Modl landete auf Platz 5. Marla Schnell erreichte einen ordentlichen 6. Platz bei den Mädchen U15. Hennes Autmaring erspielte sich einen guten 5. Platz bei der U15 Konkurrenz und Marlon Roth musste leider verletzungsbedingt aufgeben. Patricia Hohl erzielte bei den Mädchen U18 einen ordentlichen 7. Platz. Etwas enttäuschend lief es für Sahin Ciftci, der am Ende auf Platz 11 das Turnier der Altersklasse U18 beendete.

    Gloria Lehmann, Noel Frank und Jakob Kuch wünschen wir für die anstehende Schwerpunktrangliste alles Gute und den nötigen Erfolg!

    Ergebnisse

  • Ehrungen für TT-Spieler

    13. März 2017

    Am vergangenen Freitag fand traditionell die Sportlerehrung der Stadt Neuenstein im Gemeindehaus satt. Wieder einmal waren auch zahlreiche TT-Erfolge zu ehren. Bei den Aktiven war Bruno Lehmann für seine dritten Plätze bei den württembergischen Seniorenmeisterschaften im Doppel und Mixed ausgezeichnet worden.

    Sowohl die Mädchen 1, als auch die Mädchen 2 wurden für ihre Meisterschaften in der Bezirksklasse bzw. Kreisliga A geehrt. Auch die Jungs konnten sich in der vergangenen Spielzeit zwei Meisterschaften sichern, so die Jungen 3 und 4.

    Bei den Einzelsportlern der Jugend wurden Hennes Autmaring und Jakob Kuch für ihren Doppeltitel U14 bei den Bezirksmeisterschaften auf die Bühne geholt, gleiches galt für Sahin Ciftci, welcher sich an der Seite von Konstantin Rehmann (Gaildorf) ebenfalls den Doppeltitel U15 sichern konnte.

    Eine besondere Ehre gab es noch für die Mädchen 1, welche am vergangenen Sonntag vom Sportkreis Hohenlohe für den Titel in der Bezirksklasse ausgezeichnet wurden.

  • 30 Jahre Hütte

    16. Februar 2017

    Bereits zum 30. Mal ging es für die Tischtennis-Abteilung zum alljährlichen Hüttenausflug. Anders als in den 29 Jahren zuvor, ging es in diesem Jahr schon am Donnerstagabend los. Traditionell blieb man beim Binokel-Turnier oder Schneeschuhwandern. Mit knapp 30 Teilnehmern erlebte man ein tolles Jubiläum, welches nach viel Spiel und Spaß am Sonntagnachmittag endete.

    H79A4821

  • Württembergische Senioren Einzelmeisterschaften 2017

    16. Januar 2017

    Bruno Lehmann und die württembergischen Senioren Einzelmeisterschaften – Da ist Erfolg vorprogrammiert. Wieder einmal schaffte es Bruno an der Seite seiner langjährigen Mixed-Partnerin Sabine Feirer sich den Titel zu sichern.

    Im Herren Doppel schaffte er es mit Heinz Klingler bis ins Finale, dort musste sich das Duo dann aber Karl Dachs/Roman Domagala geschlagen geben. Auch im Einzel spielte Bruno eine gute Rolle, nach seinem Gruppensieg musste er sich im Viertelfinale dann dem späteren Finalisten Alex Mohr geschlagen geben, was am Ende Platz 5 bedeutete.

    Mit den Plätzen 1,2 und 5 gehörte Bruno damit zu den erfolgreichsten Spielern der württembergischen Meisterschaften – Glückwunsch Bruno!

    Platzierungen

    Bericht: TTVWH.de

  • TTVWH-Jahrgangseinzelmeisterschaften der Jugend

    16. Januar 2017

    Mit zwei Teilnehmern war der TSV Neuenstein in diesem Jahr bei den TTVWH-Jahrgangseinzelmeisterschaften der Jugend vertreten. Hätte Sahin Ciftci nicht krankheitsbedingt absagen müssen, wären es sogar drei Teilnehmer gewesen.

    Gloria Lehmann startete in der Mädchen U14 Konkurrenz. Nach einem sehr nervösen Auftakt steigerte sie sich von Spiel zu Spiel und beendete die Gruppe mit einer Bilanz von 1:2 auf Platz 3. Leider reichte dieser nicht für die Teilnahme an der Endrunde aus. Nach der unnötigen Auftaktniederlage, lieferte Gloria eine sehr starke Leistung gegen die Topgesetzte in ihrer Gruppe ab. Am Ende musste sich Gloria knapp mit 3:2 geschlagen geben, bevor sie im letzten Gruppenspiel einen souveränen 3:0 Sieg einfuhr. Im Doppel schied sie mit ihrer Partnerin schon in der ersten K.O Runde aus.

    Bei den Jungen U12 startete Nachwuchstalent Noel Frank. Etwas überraschend gewann er seine Gruppe mit 3:0 Siegen. Im Achtelfinale musste er sich dann seinem Gegner aus Bietigheim-Bissingen geschlagen geben. An der Seite von Konstantin Rehmann vom TSV Gaildorf erreicht Noel nach einem Auftaktsieg im Doppel das Viertelfinale der württembergischen Meisterschaften. Dort musst sich das Duo aus Hohenlohe dann knapp mit 2:3 geschlagen geben.

    Für beide Neuensteiner war es die erste “große” Rangliste. So kann man am Ende mit den Ergebnissen doch sehr zufrieden sein. Nun gilt es weiter an sich zu arbeiten, um auch überregional erfolgreich zu sein.

    Ergebnisse

    Bericht: TTVWH.de

  • Ping Pong #21

    12. Januar 2017

    Ping Pong 21

    Bereits zum 21. Mal erscheint das Ping Pong der Tischtennis Abteilung in diesem Jahr! Schon immer überzeugt das Heft durch eine außerordentlich hohe Qualität, welche den “Machern” dieses Klassikers zu verdanken ist! Auch in diesem Jahr erwarten euch wieder aktuelle Infos über das Geschehen in der Abteilung!

    Die TT-Abteilung wünscht viel Spaß beim Lesen!

    Jetzt schon online verfügbar:  Ping Pong #21

    Ab nächster Woche dann auch rund um Neuenstein in gedruckter Form!

     

  • Kameradschaftsabend

    8. Januar 2017

    Der diesjährige Kameradschaftsabend fand diesmal in Neuenstein statt. Bei Lasagne und Pasta feierten gut 60 Personen einen ausgelassenen Abend im Ambiente in der Vorstadt. Nach den Ehrungen der einzelnen Platzierten und Vereinsmeistern heizte uns das Duo Micha&Andy von Mac-T noch kräftig ein.

    Uli Trump nutze die Gelegenheit um sich vorerst aus der 1. Herrenmannschaft zu verabschieden, er wird eine längere TT-Pause einlegen. In einer emotionalen Ansprache bedankte sich Uli bei allen Personen, die ihn in seiner Zeit beim TSV unterstützt haben, vor allem bei seinen Eltern!

    Auch wir Danken Uli für seinen Einsatz bei der TT-Abteilung in Neuenstein und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft!

  • Vereinsmeisterschaften 2016

    8. Januar 2017

    Zu Beginn des Jahres wurden die alljährlichen Vereinsmeisterschaften am vergangenen Samstag in der Neuensteiner Sporthalle ausgetragen. Traditionell startete man am Morgen mit den Doppelvereinsmeisterschaften, wobei der stärkere Spieler des jeweiligen Duos mit einem “Spatzenbrettchen” antreten musste. Nach teilweise hochklassigen Ballwechseln setzten sich die Favoriten Peter Hüftle und Swen Heer gegen Achim Schiffmann und Luis Walter durch. Besonders erwähnenswert hier auch die Leistung der beiden Jugendspieler Swen und Luis!

    Am Mittag startete dann der Einzelwettkampf, welcher in zwei Konkurrenzen ausgetragen wurde. Am Ende des Tages setzte sich bei den Herren B wiederum der Jugendspieler Swen Heer gegen Moritz Schulz im Finale durch. Mit seinen beiden Titeln wurde Swen zum “Man of the Vereinsmeisterschaften”.

    Bei den Herren A setzten sich in den Gruppenspielen die gesetzten Spieler durch. Im Halbfinale besiegte dann Felix Traub im Duell der Youngsters Ünal Akin und Bruno Lehmann setzte sich gegen Uli Trump durch. In einem hochklassigen Finale stand Felix Traub dann kurz vor der Überraschung, doch schlussendlich gewann Bruno Lehmann knapp mit 3:2 und sicherte sich somit den Titel des Vereinsmeisters.

  • Rückblick Vorrunde 2016/17

    19. Dezember 2016

    Mitte Dezember hat die TT-Abteilung den sportlichen Teil der Vorrunde abgeschlossen! Wie im Sport üblich, gab es in der Vorrunde der Saison 2016/17 Höhen und Tiefen. Die Herren 1 liegen abgeschlagen am Tabellenende der Verbandsklasse Nord. Die Herren 2,3 und 6 liegen jeweils mit Platz sechs im Mittelfeld der jeweiligen Tabelle. Die Herren 3 und 5 liegen auf Platz drei und können sich durchaus noch auf einen der beiden Spitzenplätze verbessern.

    Eine gute Vorrunde schloss die Jugend ab! Die Jungen 1 liegen in der Bezirksliga auf Platz drei und die Jungen 3 und 4 konnten sogar die Herbstmeisterschaft erringen. Die stärke der Landesliga bekamen unsere Mädels 1 in der Vorrunde zu spüren. Mit einem Sieg belegt man aktuell Platz acht in der Tabelle. Die Mädchen 2 konnten sich mit einer sehr starken Vorrunde den Spitzenplatz in der Kreisliga A sichern.

    Anfang Februar 2017 starten die meisten Mannschaften wieder in die Rückrunde! Am 07. Januar gibt es ein erstes Kräftemessen bei den Vereinsmeisterschaften bevor man am 21. Januar geschlossen die TSV Jahresfeier besucht!

    Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2017!

    TT Vorrunde 1617

     

  • Stadtmeisterschaften der Hobbyspieler 2016

    11. Dezember 2016

    Mit zehn Spielern und einer Spielerin fanden am 09.12. die Stadtmeisterschaften der Hobbyspieler statt. In den Doppeln hieß es “Jeder gegen Jeden”. Nach vielen spannenden Spielen setzte sich das Duo Helmut Rup/Peter Kuhn durch und sicherten sich den Titel der Doppel-Stadtmeister.

    Der Einzelwettbewerb wurde mit Gruppenspielen begonnen. Die jeweils zwei Gruppenbesten qualifizierten sich für die Halbfinals. Im ersten Halbfinale setzte sich Deniz Sahin gegen Karlheinz Volz durch. Im Duell der erfahrenen Hobbyspieler gewann Manfred Walter gegen seinen Dauerrivalen Helmut Rup. Im sehenswerten Endspiel setzte sich der Oldie Manfred Walter gegen den Youngster Deniz Sahin durch und wurde somit neuer Stadtmeister 2016!

    Als einzige Teilnehmerin holte sich Inge Traub den Titel der Stadtmeisterin 2016. Sie spielte aufgrund der fehlenden Konkurrenz bei den Herren mit und konnte dort einen sehr starken neunten Platz erreichen.

    In gemütlicher Runde wurden die Sieger und Platzierten im Charisma noch gefeiert.